From AbundantHope.net

Telepathische Nachrichten (div.)
Seraphin Botschaft 442: DER NAVIGATOR
By Seraphin durch Rosie
Feb 24, 2021 - 11:22:16 AM

 

Seraphin Botschaft 442: DER NAVIGATOR
Durch Rosie, 23. Februar 2021

Wer seid ihr auf dem Schiff, das durch das Leben reist, ihr Lieben auf der Erde? Wie seht ihr euch selbst? Seid ihr eine wichtige Person, die das Geschehen lenkt, oder ein hilfloses Opfer, das in den Kombüsen arbeitet, oder befindet ihr euch irgendwo dazwischen? Möchtet ihr in der Position bleiben, die ihr einnehmt? Gibt es etwas, das ihr ändern möchtet? Leidet ihr oder freut ihr euch? Seid ihr gehemmt oder selbstbewusst? Laßt ihr euch aus Angst allzu leicht in die Unterwerfung treiben, oder werdet ihr - in akuten, kritischen Situationen - aus dem Schatten treten und eure Wahrheit aussprechen?

Stellt euch vor, ihr seid auf einem Schiff. Bist du jemand von niedrigem Rang, der Befehle erhält und sie routinemäßig ausführt, ohne Beförderungspotential oder Gelegenheit für individuelles Denken oder Kreativität? Hast du einen offiziellen Posten inne, überwachst die Crew, während du dich gleichzeitig an Anweisungen „von oben” hältst, und bist irgendwie dazwischen gefangen? Wird dein Mitgefühl für die „Unterdrückten” von deinem Bedürfnis überlagert, in den Augen deiner Vorgesetzten „gut auszusehen”? Oder befindest du dich an der Spitze der Pyramide - als Kapitän des Schiffes - und gibst Befehle und nimmst nur selten wahr, was unten auf dem Schiff passiert?

Es gibt andere Positionen, die von Bedeutung sind. Vielleicht gehörst du zu diesen? Vielleicht bist du ja der Junge, der seine ganze Zeit oben in der Takelage verbringt, um Ausschau zu halten. Er wird der erste sein, der „GEFAHR” ruft. Beachtet, daß es extrem anstrengend ist, ständig in einer solchen Situation zu sein, und daß ihr dadurch ein falsches Bild von dem bekommt, was tatsächlich passiert. Berücksichtigt auch, daß sich das Eis, das ihr vor euch seht, sehr wohl als ein Meer von weißen Seerosen herausstellen könnte, wenn ihr tatsächlich dort ankommt. Und andersherum. Von einem Extrem zum nächsten geschoben und gezogen zu werden, kann ausgesprochen ermüdend sein. Es zehrt an den Kräften.

Die wichtigsten Personen auf dem Schiff sind die NAVIGATOREN. Sie legen den Kurs fest und überprüfen ständig die Richtung und schätzen die Wetterbedingungen ein. Sie können einschätzen, wie lange die Reise dauern wird, welcher Proviant benötigt wird und welche Gefahren drohen können. Dies erfordert ständige Wachsamkeit über alle äußeren Bedingungen und auch alle inneren Umstände, einschließlich möglicher Rebellion der Besatzung oder eines Ungleichgewichts in ihrer psychologischen Verfassung.

Wir befinden uns derzeit in einem heftigen Sturm, in einer der akutesten Situationen, die euer Planet je erlebt hat, und wenn ihr das nicht sehen könnt, dann habt ihr euch vielleicht zu sehr auf eure Arbeit „unter Deck” konzentriert. Es gibt keine Möglichkeit, „über Bord zu springen”, denn das würde den sicheren Tod bedeuten. Denkt darüber nach, wie ihr in die globale Crew hineinpasst, und ob ihr eine wertvolle Rolle in dieser Gemeinschaft spielt, die eine sehr gefährliche Phase durchläuft. Eure Integrität ist gefragt, eure kreative Energie ist gefragt, euer Mut und euer Mitgefühl sind gefragt. Erforscht euer Leben und prüft, ob ihr in der richtigen Position seid, oder ob es einen Weg gibt, wie ihr euch verbessern könnt, um eine „ungestörte Fahrt” zu fördern.

Wir sprechen dies Thema heute an, weil wir so viele von euch in einer mutlosen Gemütsverfassung sehen, da ihr euch auf eine momentane „Flaute” konzentriert und keinen Wind in den Segeln seht. Mit dieser Geisteshaltung seid ihr nicht auf den nächsten ALLMÄCHTIGEN WINDSTOSS vorbereitet. Wiederum versuchen wir euch zu warnen, um euch körperlich und geistig auf die kommende Krise vorzubereiten.
Seraphin.

http://abundanthope.net/pages/Rosie/Seraphin-Message-442-THE-NAVIGATOR.shtml

 

http://abundanthope.net/pages/Telepathische_Nachrichten_div_78/Seraphin-Botschaft-442-DER-NAVIGATOR.shtml

 

Dieses Stück unterliegt dem Urheberrecht von

 

http://www.abundanthope.net. Es darf überall im Netz eingestellt werden, solange es nicht in irgendeiner Form verändert und solange darauf ein Link zu dieser Seite angegeben wird.  Bevorzugt sollte das gesamte Stück gepostet werden, und wenn dies nicht möglich ist, dann müsst ihr anmerken, daß der Rest davon über den Link zugänglich ist. Danke, KAN DAEK

 


All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2017 AbundantHope - All rights reserved