categoryMenu_new
 
  Home
  EXTRAORDINARY AH Teaching from Spiritual Hierarchy
  AbundantHope
  NEW READERS! Read Here First
  Supporting AH
  Leadership of AbundantHope
  Announcements
  Regional AH Sites
  Other Sites with AH material
  Contact Us
  Becoming A Messiah
  OUR PUBLIC FORUM IS OPEN TOO ALL
  Mission Ideas
  System Busting
  Cleric Letter/English
  Translations of Cleric Letter
  AH Member Writings
  Candace
  Ron
  Rosie
  Jess
  Brian's Poetry
  James
  Giuseppe
  Esteban
  Telepathic Messages
  Candace
  Jess Anthony
  Vince
  Leonette
  John
  Adam
  Bela
  Joyce
  Hazel
  Kibo
  Peter
  Rosie
  Johan
  Lucia
  Lucia G
  Rubens
  Shellee-Kim
  Ben
  Dorothea
  Solon
  Others
  Targeted Messages
  Hano
  Light Flower
  Changing The Face Of Religion
  - Phoenix Journals - PDF in German
  Candace on Religion
  Other Spiritual Pieces
  Spiritual Nuggets by the Masters
  Phoenix Journals
  Phoenix Journals - PDF
  Telepathic Messages PDF books
  Selections from the Urantia Book
  Illustrations For The Urantia Book
  CMGSN Pieces
  THE WAVE
  Environment/Science
  David Crayford and the ITC
  Health and Nutrition
  Podcasts, Radio Shows, Video by AH
  Political Information
  True US History
  Human/Animal Rights
  The Miracle That Is Me
  Education
  Resources
  911 Material
  Books - eBooks
  government email/phone #'s
  Self Reliance
  Video
  Websites
  Alternative News Sources
  Art and Music
  Foreign Sites
  Health and Healing
  Human/Animal Rights
  Scientific
  Spiritual
  Vegan Recipes
  Translated Material
  Dutch
  Gekanaliseerde berichten Jess
  Gekanaliseerde berichten Candace
  Gekanaliseerde berichten Anderen
  Artikelen/berichten
  French
  Canal Jess
  Par Candace
  Other Channels
  Articles
  German
  Telepathische Nachrichten (Candace)
  Telepathische Nachrichten (Jess)
  Telepathische Nachrichten (div.)
  AH Mitgliederbeiträge (Candace)
  AH Mitgliederbeiträge (Jess)
  Spirituelle Schätze
  Italian
  Translations - Candace
  Translations - Jess
  Translations - Others
  Portuguese
  by Candace
  By Jess
  By Others
  Spanish
  Anfitriones Divinos
  Bitácoras Fénix
  Creadores-de-Alas (WingMakers/Lyricus)
  Escritos de Candace
  Escritos de Otros
  Monjoronsón
  Telemensajes de Candace
  Telemensajes de Jess Anthony
  Telemensajes de Otros
  Chinese
  By Candace
  By Jess
  By Others
  Korean Translations
  Hungarian Translations
  Swedish Translations

Search
[an error occurred while processing this directive]
Translated Material : German : Telepathische Nachrichten (Jess) Last Updated: Dec 29, 2018 - 7:37:51 PM


Siraya spricht über die Rolle des Menschen im Universum
By Jess / Siraya
Jan 14, 2012 - 8:05:40 AM

Email this article
 Printer friendly page Share/Bookmark

JESS ANTHONY

Siraya spricht über die Rolle des Menschen im Universum

 

Von Jess Anthony

16. Januar 2012

Übersetzung Bernd

21. 01. 2012

 

 

Siraya, ich hätte gerne einige zusätzliche Kommentare von Dir. Erkläre mir bitte die Reihenfolge der Autorität und das Ausmaß womit die universalen Entscheidungen abgewandelt werden können. Ich verstehe das ungeheure Ausmaß des stattfindenden Prozesses und mir wird klar, dass er komplizierter ist als nur das Leben anzuhalten. Spreche darüber, so Du willst. Spreche über unsere Beteiligung und über unsere Errungenschaften auf welcher Stufe auch immer sie von Orvoton als gegeben wahrgenommen werden.

Jess, Ich spreche zu Dir von weit her, entsprechend Eurer Denkungsart, jedoch sind wir Euch so nahe wie Eure Gedanken. Wir sind eng mit dem verbunden was Ihr auf der Erde tut, weil wir die Vorlage für Eure DNS und für Eure menschlichen Eigenschaften festgelegt haben, so wie sie sich in Eurem Universum und auf Eurem Planeten Urantia manifestiert haben. Ihr seid ein Ausweitung von uns. Euer physischer Körper ist die Widerspiegelung des Konzepts, welches wir Euch gaben. Das Konzept der vollständig „trinitisierten" Form welche in diesem Superuniversum repräsentiert wird, wurde von uns an Euch als Eure Verkörperung übergeben.

Wie könnt ihr behaupten, dass wir nicht eng einbezogen sind? Ihr gebraucht gerade die Gestalt, welche notwendig ist, um auf Eurem Planeten in Eurem Universum zu existieren. Eure Wahl ist es, diese Parameter zu erfahren, dazu bestimmt, wie die Manifestierung Eurer Energie stattfinden soll. Wir wählten die Seelen aus, welche den Versuch der Existenz auf Eurem Planeten machen. Christus Michael Aton erschuf die Formen, welche zu Euren Körpern wurden, aber wir übergaben Euch den Lebensfunken von der Schöpfer Quelle durch Christus Michaels spirituellen Gegenpart, Nebadonia. Wir sind mit jedem von Euch verbunden und wissen ganz genau, wie Ihr unsere Leben hier lebt.

Die Schöpfer Quelle hat bestimmt, dass die Erde auf eine höhere Energie Stufe und zur spirituellen Ausrichtung aufsteigen wird. Dies ist definitiv und der Prozess durch den das erreicht werden soll ist dabei die einzige Variable. Im Fall von Urantia ist das Paradigma für die Existenz so abgedroschen und toxisch, dass Beistand notwendig ist, um diesem Planeten zu erlauben, die natürliche Evolution zu erfahren, welche auf anderen Planeten in Eurem umgebenden Sonnensystem stattfindet. Ein unvorstellbarer Vorgang des Wachstums und der Vollendung ist augenblicklich auf allen Planeten im Gang, nicht nur auf Urantia. Dies ist notwendig, um die Frequenz für die offizielle Energie in Gang zu setzen, welche in der Lage ist, der sogenannten Welle an schöpferischer Umformung zu genügen und um sie einzuverleiben, welche die Schöpfer Quelle für diesen Abschnitt der Schöpfung bewilligt hat. Die ungeheure Welle an Energie bewegt sich gerade an ihren Platz. Damit diese Energie vollständig aufgenommen wird, haben die galaktischen Kräfte Euer Sonnensystem an eine geeignetere Position gebracht. Dies war eine kalkulierte Bewegung, um Eurem leidenden Planten die größte Heilungsenergie zuzuführen.

Diese Entscheidungen wurden auf einer höheren Ebene als Nebadon getroffen, obgleich Christus Michael Aton immer bei diesen Diskussionen zugegen war. Ihm wurde der Auftrag gegeben, so war es, der Verwirklichung der Wahl der Schöpfer Quelle. Da Er mit der Schöpfer Quelle verbunden ist, als deren Verkörperung in Christus Michaels selbst erschaffenen Universum von Nebadon, kann die Entscheidung auch als Christus Michaels eigene bezeichnet werden. Innerhalb Seines Universums hat Christus Michael Handlungsfreiheit bezüglich der Auswahl, wie dieser Prozess stattfinden soll. Wir sind jedoch nicht von Euch getrennt und wir erleben gleichermaßen die Enthüllungen welche stattfinden, wenn Situationen erkundet und dann verbessert werden. Wir beobachten, nehmen aber auch teil. Es ist ein Gesichtspunkt der Schöpfung.

Der Prozess des Aufstiegs ist weitreichend und allumfassend für alles was Teil der erschaffenen Form ist. Die Bandbreite dessen was vor sich geht, liegt jenseits Eurer augenblicklichen Vorstellung. Die Umwandlung der Erde ist nur ein Teilaspekt der komplexen Darstellung. In Anbetracht der Komplexität des aufgezeigten Geschehens auf der Erde, könnt Ihr in gewisser Weise die Unermesslichkeit dessen empfinden, was in diesem Teil Eures Universums zu Tage tritt. Dies alles wird gerade von Christus Michael und seinen galaktischen Kräften kontrolliert und koordiniert. Eure Beteiligung daran ist genauso bedeutsam für das Endresultat, aber es ist nicht die einzige Handlungsbühne die bewältigt werden muss.

Ihr habt nach Eurer Rolle bei diesem Aufstieg gefragt. Die Rolle des Menschen ist zu diesem Zeitpunkt entscheidend, weil die Schöpfer Quelle und Christus Michael bestimmt haben, dass einige Bewohner Urantias zurückbleiben werden, um damit fortzufahren, größere spirituelle Wahrheit im Körper ihrer Inkarnation zu finden. Wie schon früher erwähnt wurde, schließt die Reinigung eines Planeten typischerweise ein, ihm selbst den Zusammenbruch zu gestatten und dann den Wiederaufbau durch einen langsamen, koordinierten Prozess. Da Urantia ein Selbsthingabeplanet für Michael war und weil er seine Funktion als Experimental-Labor für seine Bewohner wiederherstellen kann, wurde eine Ausnahme gewährt. Es gab genügend Rufe nach Veränderung - jedoch unwissende - nach den Ereignissen, die Ihr als

11. September bezeichnet. Genügend Leute gab es global mit gleicher Meinung, um ein Überdenken der früheren Pläne zu veranlassen, Pläne der Evakuierung und der Überlassung des Planeten seiner Selbstwiederherstellung.

Worte und Kommentare wurden durch verschiedene Maßnahmen überbracht, aber ihre direkte Auswirkung war nicht durchschlagend genug, um eine Veränderung im Denken der Menschen zu bewerkstelligen. Die unvorstellbare Handlung, welche die Zwillingstürme zum Einsturz brachte, wurde zu einem Auslöser, das Denken und die Entschlossenheit von ausreichend Bewohnern zu verändern. Der Mensch rief einstimmig nach Veränderung. Die Energie der unmittelbaren Reaktion war ausreichend, um eine Veränderung im Augenmerk zu verursachen, das dem Menschen als spirituelles Wesen gezollt wird. Die Möglichkeit, den Menschen als Teil des Aufstiegs-Prozesses anzusehen, wurde angesprochen und die Entscheidung wurde gefällt, die Parameter der Neukonfiguration von Urantia zu verändern, um die Teilnahme des Menschen zu berücksichtigen.

Das Bewusstsein des Menschen ist gewachsen und sein Verständnis für die Komplexität des Aufstiegsprozesses ist genährt worden von einer Reihe von Botschaftern und durch die Beispiele wie kulturelle Thesen wegfallen. Die Untermauerung der augenblicklichen Lebensgewohnheiten wurde als sinnlos aufgezeigt und nicht im Einklang mit den spirituellen universalen Wahrheiten, welche die Matrizen und Bausteine Eures Planeten und seines Sonnensystems ausmachen.

Der Mensch - oder zumindest eine ausreichende Mehrheit der Bewohner Urantias - hat damit begonnen, nach einem Ausweg zu suchen. Etablierte vorgefasste Meinungen über die Erziehung und Religion, untermalen die Art von Heil, nach dem die Bewohner suchen, aber gleichwohl halten sie danach Ausschau. Dies ist das Corps der Bevölkerung Urantias, welches zurückkehren wird, um ihre Weltzivilisation wieder neu zu errichten, wenn sie (Urantia) bereit ist, sie wieder zu empfangen.

Wenn er zurückkehrt, wird sich der Mensch an das Vergangene erinnern, aber er wird auch erkennen, dass er sein Denken umgestalten muss, um seine Ideen und Aktivitäten an dem grundlegend unterschiedlichen spirituellen Pfad auszurichten, welcher eingeführt werden wird. Die Rolle des Lehrers und die Aufgabe, sichtbare Beispiele spiritueller Integrität und Verantwortlichkeit zu liefern, wird die Aufgabe der sogenannten Lichtarbeiter sein, die zurückgekehrt sind. Jene mit größerem Verständnis und Sinn für die spirituelle Angleichung an die Schöpfer Quelle und Christus Michael, werden die anderen hin zu der Anschauungsweise geleiten, die sie entwickelt haben. Der Unterricht wird erleuchtend sein und das Endresultat wird der Beginn einer Art spirituell vereinigter Zivilisation sein, welche Urantia benötigt, um ihren Aufstieg fortzusetzen.

Dies wird neu sein, aber man wird sich daran erinnern. Die Bewohner Urantias haben diese Art kultureller Situationen vorher schon erfahren, aber ihre unmittelbare Erinnerung wurde abgeblockt, um ihnen als Freiwillige zu gestatten, mit Hilfe ihrer Ermittlungen auszukundschaften und zu erschaffen. Vieles von der Blaupause, die Christus Michael für sein Universum von Nebadon entwickelt hatte, ist schief gelaufen. Sein siebter Schenkungs- Planet wurde so toxisch, dass er fast für eine Rettung zu sehr beschädigt war. Sicherlich nicht, aber wegen des experimentellen Prozesses, welcher augenblicklich statt findet. Die lange „Check Liste" mit der Christus Michel arbeitet, enthält viele Unbekannte und unvorhersehbare Resultate, bedingt durch die Einzigartigkeit seines Unterfangens. Es gibt einen Zusammenhang mit dem menschlichen Konzept der Zeit, damit der Mensch in die Lage versetzt wird, sein Verhalten dem anzupassen was vor sich geht. Christus Michael Aton arbeitet innerhalb der Parameter, welche die Bewohner Urantias entwickelt haben, um ihre Existenz zu bemessen. Aber der Prozess verbleibt im Fluss, selbst wenn er beständig umgewandelt werden muss, um sich den menschlichen Bemühungen und Herausforderungen anzupassen. Der operative Ablauf der Ereignisse ist nicht niedergelegt; die einzige Konstante ist die Tatsache, dass die Schöpfer Quelle bestimmt hat, dass der Aufstieg von Urantia stattfindet, mit den Menschen als Teil des Spielplans.

Und somit ist es nahe. Das Meiste der einzelnen Posten der „Check Liste" ist geklärt oder ausgeführt. Vieles geht vor sich, hinter der öffentlichen Fassade, welche von den Nachrichten- Agenturen verbreitet wird. Der Mensch sollte sich auf diese phantastische Veränderung so gut er kann vorbereiten - indem er persönliche Angelegenheiten klärt, welche spirituelle Angleichung blockieren und indem er lebendige Beispiele liefert, in der Art von Mitgefühl und Verantwortlichkeit, welche dann die neuen Aufstiegs-Gemeinschaften ausmachen.

Der Prozess des Wechsels findet schon statt und die abschließenden Augenblicke Eurer alten Art der Existenz sind gekommen. Seht darauf, um jederzeit fest entschlossen zu sein.

Siraya

http://abundanthope.net/pages/Jess_Anthony_29/Siraya-Speaks-on-Man-s-Role-in-the-Universe.shtml

Dieses Stück unterliegt dem Urheberrecht von http://www.abundanthope.net Es darf überall im web eingestellt werden, solange es nicht in irgend einer Form verändert und darauf ein Link zu dieser Seite platziert wird. Bevorzugt sollte das gesamte Stück platziert werden, und wenn das nicht möglich ist, dann müsst ihr anmerken, dass der Rest davon über den Link zugänglich ist. Danke, Candace.






All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2019 AbundantHope - All rights reserved

Detailed explanation of AbundantHope's Copyrights are found here


Top of Page

Telepathische Nachrichten (Jess)
Latest Headlines
Esu kommentiert das Kommende
Esu spricht über das Darstellen einer Rolle
Esu über die Rolle des Menschen
Esu sagt: Öffnet eure Augen
Esu spricht über die Verbindung zum Schöpfer
Esu spricht über viele Themen
Esu spricht über Vervollständigung und Abschluss
Siraya spricht über die spirituelle Geschichte des Menschen
Esu spricht über Kritik und sexuelle Mutmassung
Esu, Aton, Siraya und die Schöpfer-Quelle sprechen alle von der unvermeidlichen Veränderung
Esu gibt die Warnung aus, vorbereitet zu sein
Esu spricht über Engagement und Ausführung
Christus Michael Aton nimmt zur Realität und zur Schöpfung Stellung
Esu spricht über Rache, Verantwortung und Erlösung
Esu hat eine Agenda
Aton sagt, seid bereit.
Monjoronson spricht über seine Mission nach der Stasis
Esu spricht öffentlich über die kommenden Veränderungen
Esu spricht für Christ Michael Aton
Christ Michael Sagt Vorhang Auf!