categoryMenu_new
 
  Home
  EXTRAORDINARY AH Teaching from Spiritual Hierarchy
  AbundantHope
  NEW READERS! Read Here First
  Supporting AH
  Leadership of AbundantHope
  Announcements
  Regional AH Sites
  Other Sites with AH material
  Contact Us
  Becoming A Messiah
  OUR PUBLIC FORUM IS OPEN TOO ALL
  Mission Ideas
  System Busting
  Cleric Letter/English
  Translations of Cleric Letter
  AH Member Writings
  Candace
  Ron
  Rosie
  Jess
  Brian's Poetry
  James
  Giuseppe
  Esteban
  Telepathic Messages
  Candace
  Jess Anthony
  Vince
  Leonette
  John
  Adam
  Bela
  Joyce
  Hazel
  Kibo
  Peter
  Rosie
  Johan
  Lucia
  Lucia G
  Rubens
  Shellee-Kim
  Ben
  Dorothea
  Solon
  Others
  Targeted Messages
  Hano
  Light Flower
  Changing The Face Of Religion
  - Phoenix Journals - PDF in German
  Candace on Religion
  Other Spiritual Pieces
  Spiritual Nuggets by the Masters
  Phoenix Journals
  Phoenix Journals - PDF
  Telepathic Messages PDF books
  Selections from the Urantia Book
  Illustrations For The Urantia Book
  CMGSN Pieces
  THE WAVE
  Environment/Science
  David Crayford and the ITC
  Health and Nutrition
  Podcasts, Radio Shows, Video by AH
  Political Information
  True US History
  Human/Animal Rights
  The Miracle That Is Me
  Education
  Resources
  911 Material
  Books - eBooks
  government email/phone #'s
  Self Reliance
  Video
  Websites
  Alternative News Sources
  Art and Music
  Foreign Sites
  Health and Healing
  Human/Animal Rights
  Scientific
  Spiritual
  Vegan Recipes
  Translated Material
  Dutch
  Gekanaliseerde berichten Jess
  Gekanaliseerde berichten Candace
  Gekanaliseerde berichten Anderen
  Artikelen/berichten
  French
  Canal Jess
  Par Candace
  Other Channels
  Articles
  German
  Telepathische Nachrichten (Candace)
  Telepathische Nachrichten (Jess)
  Telepathische Nachrichten (div.)
  AH Mitgliederbeiträge (Candace)
  AH Mitgliederbeiträge (Jess)
  Spirituelle Schätze
  Italian
  Translations - Candace
  Translations - Jess
  Translations - Others
  Portuguese
  by Candace
  By Jess
  By Others
  Spanish
  Anfitriones Divinos
  Bitácoras Fénix
  Creadores-de-Alas (WingMakers/Lyricus)
  Escritos de Candace
  Escritos de Otros
  Monjoronsón
  Telemensajes de Candace
  Telemensajes de Jess Anthony
  Telemensajes de Otros
  Chinese
  By Candace
  By Jess
  By Others
  Korean Translations
  Hungarian Translations
  Swedish Translations

Search
[an error occurred while processing this directive]
Changing The Face Of Religion : - Phoenix Journals - PDF in German Last Updated: Dec 29, 2018 - 7:23:11 PM


Phoenix Journal 84, Das "Projekt Monarch", Teil 1
By PJ 84
Jan 16, 2014 - 7:18:47 AM

Email this article
 Printer friendly page Share/Bookmark

http://abundanthope.net/pages/True_US_History_108/The-Monarch-project.shtml

Das „Projekt Monarch“

Auszug aus „Phoenix Journal“ Nr. 84, 1. Teil

Übersetzung Remo Santini

 

Forschungsprojekt des US-Verteidigungs-Geheimdienstes über genealogische Gedankenkontrolle zur militärischen Anwendung

 

Dieses Programm läuft nun schon seit vier Jahrzehnten [PJ Nr. 84 wurde im Dezember 1993 übermittelt (AdÜ)], meine Leser, also denkt nicht, dies sei neu und terroristisch. ES IST ALT UND TERRORISTISCH. Berücksichtigt, was alles seit 1950 hatte getan werden können!! Dies ist ein immer noch AKTIVES und WEITERLAUFENDES Forschungsprojekt über genealogische Gedankenkontrolle für militärische Zwecke des US-Verteidigungs-Geheimdienstes an (in erster Linie) transgenerationellen Pädophilen…

ZIELSETZUNG

PJ 84 – Seite 124

Die ursprünglichen Pläne des US-Verteidigungsministeriums zur Erforschung des Phänomens der Gedankenkontrolle bestanden darin, die psychologischen und chemischen Formeln zu bestimmen, um den USA den „perfekten“ Spionageagenten zu liefern. Dies entwickelte sich rasch zur Planung der „Herstellung“ des perfekten Soldaten… Arbeiters der Regierung… des Sklaven.

Die Forschungs- und Entwicklungswissenschaftler des deutschen SS-Offiziers/Okkultisten Himmler schickten diese Suche nach dem „Mandschurischen Kandidaten“ jedoch in eine andere Richtung – PSYCHOLOGISCH-GENETISCHES ENGINEERING.

Es wurde festgestellt, dass eine „absolute“ Gedankenkontrolle durch spezifisches Foltern des vorgesehenen transgenerationellen Opfers zu erreichen sein konnte – vom Moment seiner Geburt an!

Versehen mit dieser tödlichen Forschung wurde durch eine ganze Sammlung von „engagierten Psychiatern“ aus Deutschland, Italien und den USA eine neue, aber alte Form von Gedankenkontrolle durch das Projekt Monarch wiedergeboren.

Die moderne Wissenschaft hat einfach die okkulten, mysteriösen, sogenannt „magischen“ Geheimnisse der Gedankenkontrolle entwirrt –, um eine neue Generation von „überlegeneren Wesen“ zu erzeugen – DIE NIE WÜRDEN FRAGEN KÖNNEN, WAS IHR LAND FÜR SIE TUN KÖNNTE – SONDERN NUR, WAS SIE FÜR IHR LAND TUN KÖNNTEN.

PROJEKT MONARCH

ALPHA-, BETA-PROGRAMMIERTE OPFER/

IDENTIFIKATION DER ÜBERLEBENDEN, INFORMATION

1. Die Mehrheit der Opfer ist weiblich (71%).

2. Die Opfer haben Persönlichkeitsspaltung (100%).

3. Opfer/Überlebende haben (oder tun es noch) an kommerziell und privat produzierter/legal und illegal verkaufter Pornographie teilgenommen (100% der Befragten). Diese Pornographie ist oft die „Untergrundversion“ an Bestialität, mit Kind/Erwachsener, Kind/Kind, Erwachsener/Baby, sado-masochistischen, satanisch-okkulten Filmen und Videos, Zeitschriften und auch Fotos.

4. Ältere Opfer sind zur leichten Identifizierung oft mit einem sogenannten blauen oder bunten MONARCH-Schmetterling tätowiert worden. Diese Methode wurde Anfang der 1970er-Jahre mehr oder weniger veraltet und dadurch ersetzt, dass das Opfer mit Schmetterlingen verzierte Haarspangen trug, oder breite Schmetterling-Ohrringe, Anstecknadeln, Halsbänder, Armreifen oder gestickte Abzeichen, um einen sachkundigen Vergewaltiger auf ihr Spezialgebiet hinzuweisen. Diese Regel trifft auf 100% der befragten Opfer zu.

5. Alle MONARCH-Überlebenden waren als Kind Opfer von brutalem sexuellem Missbrauch gewesen. Bei den programmierten Überlebenden ist festgestellt worden, dass sie über mehrere Generationen Inzestopfer waren, deren Genealogie entweder bis zum Katholizismus oder zum Mormonentum führen, und/oder zu Mitgliedern von US-Geheimdiensten.

PJ 84 – Seite 126

6. Bei vielen Opfern wird häufig festgestellt, dass sie natürliche oder adoptierte Kinder von Satanisten mit Persönlichkeitsspaltung sind, oder in einigen Fällen von „abtrünnigen“, Hexerei betreibenden Okkultistengruppen.

7. Einmal in Therapie befindlich, wird bei den Überlebenden immer befunden, menschenmörderische oder Selbstmordgedanken zu haben, von denen man erst in neuerer Zeit herausgefunden hat, ein Resultat der auf ausgeklügelten Traumen beruhenden psychologischen Programmierung zu sein.

8. Die Opfer weisen fast immer mehrfache Narben von elektrischen Aufsetzelektroden (Betäubungsgewehren) auf, und/oder in den Muskelzonen des Rückens, der Arme, des Nackens und der Oberschenkel die daraus entstehenden Leberflecken. Einige Opfer sind auch (zusätzlich) im Bereich der Vagina durch „Körperpiercing“ verstümmelt (durch in Schamlippen, Klitoris wie auch Brustwarzen eingefügte Ringe) oder durch effektiv kunstvolles Schnitzen im Vaginalbereich. Dazu kommen Narben von Brenneisen oder Messern, die Pentagramme, Tiere, Kreuze und sogar gewisse Trickfilmfiguren darstellen. Es gibt auch eine Gruppe, da dazu „nötigt“, durch Elektroschocks und/oder mit Hilfe von chemischen Stoffen am Nacken und im Gesicht Leberflecken zu erzeugen, um den Missbrauchern das Training/die Programmierung des Opfers anzuzeigen.

DIE KUNDEN UND MISSBRAUCHER

Die Identität von einigen der wichtigsten Kunden/Missbrauchern von durch Projekt Monarch alpha-beta-programmierten Opfern sind mir gegenüber (Mark Phillips) durch Überlebende genau identifiziert worden, die buchstäblich ihr gesamtes Leben an der Spitze der kriminellen Verschwörung der US-Regierung verbrachten. Es gibt weitere Opfer, die einfach zu verängstigt sind, um heute zu sprechen, da sie mit CIA-Sprüchen wie „Keine Möglichkeit irgendwohin zu rennen, sich irgendwo zu verstecken“ und „Wen willst du denn anrufen“ programmiert sind. Aber sie können es und werden es letztlich tun –, denn sie haben die Namen ihrer Vergewaltiger vom Pentagon bis zum Weißen Haus angegeben.

Diese Kunden scheinen nicht in erster Linie an entspannendem Sex interessiert zu sein, sondern an Drogen – durch Alpha-Beta-Opfer werden jährlich Heroin und Kokain in Milliardenbeträgen in die USA geschleppt, und zwar via Kreuzfahrtschiffe und private und Linienflugzeuge. Durch den Verkauf dieser Drogen werden angeblich die illegalen Gewohnheiten der CIA hinsichtlich der Geheimoperationen finanziert. Die CIA verfügt nicht über eine „schwarze Kasse“, wie es sich das Pentagon genehmigt – sie verdient sich ihre auf „altmodische Weise“ – durch Import und Verkauf von Drogen über sorgfältig ausgeklügelte Netzwerke von Kunden, die aufzubauen die CIA Jahre gebraucht hat. Viel von ihrem eigenen Produkt wird auch innerhalb der CIA konsumiert! Ich habe von Opfern über die Dollarsummen vernommen, die über Computer für nur gerade einen Handel transferiert werden, mit denen man eine Bananenrepublik kaufen könnte. Die Beta-Lastesel hörten auf, Koffer mit Bargeld zu schleppen, als Mitte 1986 die kubanischen/jamaikanischen Lieferanten nach Mexiko umzogen. Es ist bestätigt worden, dass das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) MEXIKOS BELOHNUNG FÜR SEINE KOOPERATION WAR!

Die Vergewaltiger sind wirklich jedermann, mit denen die Beta-Opfer in Kontakt kommen –, der weiß, was sie/er ist und wie ihre programmierten Auslöseimpulse zu aktivieren.

Um einige zu nennen: Da sind Drogenbarone, Politiker (auf Bundes-, Staats- und Lokalebene), korrupte Gesetzeshüter, große Namen im Showbusiness, die sich ihrerseits ein oder zwei Beta-Opfer halten und eine Menge anderer Mitglieder der Verschwörung.

PJ 84 – Seite 127

Die Opfer werden unter den Mitgliedern wie Vieh gehandelt. [H: Shades of Heidi Fleiss (Schatten von Heidi Fleiss).] Wenn sie das Alter von dreißig Jahren erreichen, werden sie oft in Snuffpornofilmen eingesetzt, oder in dem, was „Vom Freiheitszug werfen“ genannt wird. Die Missbraucher sind zu zahlreich, um sie hier zu nennen, aber verstreut in den vorhergehenden Berichten wurden viele aus der Ebene von Washington DC genannt und werden hoffentlich zu sichtbaren Zielen der Medien, wenn dereinst ich selber und besorgte Andere der Bevölkerung hinsichtlich der gut versteckten Wahrheit die Augen öffnen. [H: Dies ist nun genau das, was im Fall Menendez in Kalifornien durchsickert, mit den beiden Söhnen, die ihre Eltern töteten – der Prozess ist immer noch am Laufen.]

PROJEKT MONARCH

PROGRAMM-DEFINITIONEN

1. ALPHA

Dies wird als „reguläre Programmierung“ betrachtet. Es ist das, was effektiv als Kontrolle der „Basispersönlichkeit“ betrachtet wird. Der ursprüngliche Zweck von Alpha war es, den Spionageagenten für das Ausführen gewisser schwieriger Aufgaben zu programmieren (Training/Konditionieren des Gehirns durch Folter). Dieses Programm schließt ein fotografisches Gedächtnis ein, verbessert die Körperkraft bis zu fünf Mal, und die Sehkraft wird bis zu 40 Mal über die normale Höchstgrenze radikal verbessert, zusammen mit einer Menge weiterer übermenschlicher Eigenschaften. Die Alphaprogrammierung der Persönlichkeit, welche im Wesentlichen eine Trennung der linken und rechten Hirnhälfte bewirkt, was eine programmierte Vereinigung von links und rechts mittels einer Stimulierung der Neuronenbahnen erlaubt, ergibt eine Person, die nun beide Seiten ihres Gehirns für irgendeine einfache Aufgabe benutzen kann.

2. BETA

Dies ist eine Kombination von Programmierung von Alpha-„Logik“ und Beta-Ur-Sex (im primitiven Gehirn). Diese Programmierung löscht alle erlernten moralischen Überzeugungen und stimuliert die primitiven sexuellen Instinkte und löst alle Hemmungen auf. Dieses Trainingsprogramm (normalerweise für Frauen) ist zur Entwicklung einer „Superprostituierten“ gedacht – einer Sexmaschine. Dies ist das am häufigsten eingesetzte Programm (unter den Vergewaltigern, die sich im Projekt Monarch auskennen). Kinder von sich darin auskennenden Personen werden durch Inzest vorkonditioniert und für zusätzliches Beta-Konditionieren an Leute innerhalb der Verschwörung „verkauft“, damit sie letztendlich die absonderlichen Perversionen von Politikern, Bankern, Drogenbaronen und jedem, der der Verschwörung als nützlich erscheint, befriedigen.

3. DELTA

Dieses Programm war ursprünglich dazu entworfen worden, das Gehirn von Spezialagenten und Spionageagenten so zu trainieren, dass diese zu furchtlosen Terroristen werden, frei von Angst und einem elementaren Selbsterhaltungstrieb, und zu unglaublichen körperlichen Hochleistungen und Mord fähig. Die neue überarbeitete Version von Delta hat vom Delta-Programm die Informationen über das Training der neuen Aufzucht von Killern übernommen – von einem, der tötet und der, wird er erwischt, sich selber zerstört. Dieses Programm wird nun auf einige Beta-Prostituierte angewandt, die als Drogenkuriere fungieren: um die Identität ihrer Besitzer zu schützen, sterben sie, wenn sie gefasst werden – aus „natürlichen Ursachen“!

4. THETA

Parapsychologisches Programmieren – die „exotische“ Sache. Aber nicht zu verwechseln mit den paranormalen Phänomenen der Wahrsagerei und des die Zukunft Voraussagens. Diese sind Beispiele von Zauberkunst – während das parapsychologische Theta-Programmieren die Erforschung eines schwer einschätzbaren Faktes der menschlichen Wissenschaft war und ist. Die anfänglichen Resultate bei theta-programmierten Testpersonen waren so widersprüchlich, dass das Theta-Projekt vor dem Abschlussdatum der Forschungsarbeit so gut wie fallengelassen wurde. Unter anderen bekannten “Institutionen” widmete die Universität Duke, Nord-Karolina, diesem Projekt viele Jahre, was zu mageren Ergebnissen führte. Es scheint, dass sich die Gehirnregion,

PJ 84 – Seite 128

die fähig ist, „mentale Botschaften“ zu übermitteln und/oder zu empfangen, noch nicht auf ein Niveau entwickelt hat, das eine zuverlässige Kommunikation erlaubt – mit einer voraussagbaren, glaubwürdigen Kontinuität. Die Sowjets investierten jedoch Milliarden von Dollars in ihre Version der Erforschung der Parapsychologie und machten bemerkenswerte Erfolge geltend, die sie auch bewiesen. Mit den Fortschritten in der Erforschung der gelenkten Energie ist die parapsychologische Theta-Steuerung obsolet geworden.

Aber der „Kopf“ des Theta-Programms war deswegen noch lange nicht tot. Theta konnte nicht sterben wegen der von den Sowjets berichteten Erfolge –, es entwickelte sich zu einem wichtigen medizinischen Zweig in Fernmesstechnik und auf ein Ziel gelenkter Energie (zur Anwendung an Menschen), was Laser und/oder Elektromagnetismus umfasst –, wobei man bei dessen Resultaten von „elektronischer Besessenheit“ spricht. Die äußerste Herausforderung für einen Exorzisten des 21. Jahrhunderts – vorausgesetzt, er arbeite im Hauptberuf als von der CIA bezahlter, qualifizierter Neurochirurg.

Vor einigen Jahren beinhaltete diese Programmierungstechnik die chirurgische Implantation von sodium-lithium-angetriebenen Hochfrequenz-Empfängern/-Energieumwandlern, die mit einem Mehrbereich-Entladungskondensator verbunden waren, damit die ausersehenen Teile des Hirns per Fernsteuerung elektronisch stimuliert würden, um dem Opfer zu signalisieren, seinem Programm entsprechend zu reagieren. Diese Experimente waren nur teilweise erfolgreich, und das bei einer hohen Todes- und Paralyserate. Die Entwicklung der technischen Geräte zur Gedankenkontrolle würde jedoch Niveaus erreichen, die weit außerhalb des Verständnisses jedes Lesers liegen. Nun hat es den Anschein, als dass Implantate dereinst so zahlreich würden, wie die Opfer einer auf Traumata beruhenden Gedankenkontrolle – aber nicht implantierte, nicht programmierte Opfer werden die Mehrheit ausmachen: Die 1990er Version der Gedankenkontrolle verlangt weder Implantat noch Programmierung – sondern nur eine durch Computer ausgestrahlte, gelenkte Energie auf Mikrowellenfrequenz – jedermann kann so zu einem Ziel werden.

GESCHICHTE

„Projekt Monarch“ ist eine Codename des US-Verteidigungsministeriums, der einer Unterabteilung der CIA-Operation Artischocke gegeben wurde, die später zu Projekt MK Ultra wurde. Wohingegen Projekt Monarch Anfang der 1960er-Jahre offiziell manchmal der US-Armee zugeordnet wurde.

Projekt Monarch ist ein genealogischer Ansatz, um eine transgenerationelle (via genetischer Psychologie) Verhaltensveränderung zu definieren, die auf traumabasierender psychologischer Gedankenkontrolle beruht.

Die ursprünglichen Unterlagen, die dieses Projekt hervorbrachten, waren von einer Sammlung intensiver Forschung abgeleitet, die von Spitzenwissenschaftlern der deutschen SS durchgeführt wurde (1927-1941), als das Resultat ihres Interesses an den multigenerationellen Auswirkungen einer okkulten Psychologie, wie sie in der Kernfamilie von bekannten Pädophilen angewandt wurde. Der identifizierte Leiter dieser Forschung war ein SS-Offizier namens Himmler.

Diese streng geheime Forschung („Schwarze Kunst“) der deutschen Regierung war ursprünglich als eine bedeutsame Dreingabe und Nebenprodukt des Projektes 63 des US-Verteidigungsministeriums betrachtet worden. Als ein Projekt von nationalem Interesse war Projekt 63 dem geheimen Import einer Gruppe von deutschen Naziwissenschaftlern und italienischen faschistischen Wissenschaftlern gewidmet. Dies wurde 1959 erreicht, und somit wurden diese Wissenschaftler wieder mit ihren im 2. Weltkrieg gefangenen Kollegen vereinigt. Die Spezialgebiete dieser Wissenschaftler

PJ 84 – Seite 129

waren hauptsächlich Physik (Raketenforschung und -entwicklung), Psychiatrie (Gedankenkontrolle, psychologische Kriegsführung) und Mikrobiologie/Pharmakologie.

Obwohl die Informationen aus Projekt Monarch bis heute nicht freigegeben worden sind, wie es bei seiner Dachforschung aus den Gedankenkontrollstudien des Verteidigungsministeriums, bekannt als Projekt MK Ultra, der Fall war, wurde es nichtsdestotrotz zu einem gebräuchlichen Ausdruck innerhalb der Vielfalt an Geheimagenten.

Projekt MK Ultra wurde 1970 an die Öffentlichkeit gezogen, und zwar durch von kanadischen Überlebenden und/oder ihren überlebenden Familien angestrengte Prozesse. Diese mutigen Personen erhielten die Mitarbeit von Personen aus kanadischen Geheimdienstkreisen und Anderen, die eine auf Gedankenkontrolle spezialisierte Psychiatrieklinik der CIA in Montreal, Quebec, Kanada, enttarnten. Obwohl die CIA und die kanadische Regierung die Rechtsstreite aus den Gerichten herausnahmen, damit man nicht von ihnen verlangen konnte, offiziell irgendwelche unrechte Taten zugeben zu müssen, war das Geheimnis nun aus dem Sack.

Nun, zwei Jahrzehnte später, beginnt die Bevölkerung der Vereinigten Staaten und Kanadas die kriminellen Scheußlichkeiten zu spüren, die gegen sie im privaten Sektor begangen werden, und die ein direktes Resultat der sogenannt „geheimen“ Gedankenkontroll-Experimente sind.

Nun, da die Opfer von transgenerationeller okkulter Gedankenkontrolle unter unserer allgemeinen Bevölkerung so zahlreich sind, hat die US-Regierung mittels ihres riesigen Netzwerks an CIA-Agenten Desinformationskampagnen lanciert, um diese Quelle des reinen Bösen zu vertuschen. Eine der wichtigsten Desinformationskampagnen plant eine übernatürliche Quelle (eher als die CIA) mit der begründenden Bezeichnung „geistige Kriegsführung“ – was für Geheimdienstspezialisten „Operation Armageddon“ bedeutet.

FORMEL

Die Formel für die Beta-Programmierung ist exakt dieselbe wie jene für Alpha; der einzige Unterschied ist, dass sich das Beta-Opfer infolge einer Serie von spezifischen Foltern und Befehlen tiefer in seinen primitiven Verstand zurückzieht, und das Resultat ist eine Frau mit einem kindlichen, unersättlichen sexuellen Appetit. Dieser künstliche sexuelle Appetit war in ihr in ihren prägenden Jahren durch dauernden Inzest mit ihrer Vaterfigur entwickelt worden. Was für die Seele eines Kindes als unerträgliche Qual beginnt, „wandelt“ sich schnell in sexuelles Begehren genau der Person, die sie missbrauchte – den Papa. Diese Umkehr ist der Schlüssel für alles Programmieren: Qual wird Vergnügen, oben ist unten, usw., usw. Somit war dies der Grund, warum Oberst Michael Aquino sich der CIA anschloss und die satanische Philosophie des alles Umkehrens übernahm, einschließlich von „schlecht ist gut“. [H: Wenn ihr dies lest, beschränkt und konzentriert es nicht in jedem Fall auf die Eltern oder den Vater – zwar ist es für gewöhnlich eben dieser Elternteil, bestimmt kann er aber nicht als „einziger“ in Betracht gezogen werden. In manchen Fällen wird die sexuelle Umkehrung oder das unersättliche Begehren nach Sex viel später einprogrammiert. Denkt daran, dies ist nur eine kurze Schrift zu dem Thema.]

RELATED ARTICLES:

Ep. 18: From the Depths of Hell to Happiness with Teal Scott. See: http://abundanthope.net/pages/Human_Animal_Rights_104/Ep-18-From-the-Depths-of-Hell-to-Happiness-with-Teal-Scott.shtml

http://abundanthope.net/pages/German_49/Bob-Hope-Danke-f-r-die-sordiden-Erinnerungen.shtml

Jewish libertarian Murray Rothbard about children. See: http://abundanthope.net/pages/Human_Animal_Rights_104/Jewish-libertarian-Murray-Rothbard-about-children.shtml

The "Monarch project" - SEXUAL SLAVE ALTERS. See: http://abundanthope.net/pages/Human_Animal_Rights_104/The-Monarch-project---SEXUAL-SLAVE-ALTERS.shtml

 




All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2019 AbundantHope - All rights reserved

Detailed explanation of AbundantHope's Copyrights are found here


Top of Page

- Phoenix Journals - PDF in German
Latest Headlines
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 13., 14. und 15. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 7. und 8. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 11. und 12. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 9. und 10. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 5. und 6. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 3. und 4. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, Widmung, Einführung, 1. und 2. Kap.
Die Struktur der Restbevölkerung
Phoenix Journal - 41: "ZERSTÖRUNG EINES PLANETEN", Pdf
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 17 --19 Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 7. und 8. Kap.
Wahrheit sagen, Teufel jagen! 3. Teil
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 5. und 6. Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 4. Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 3. Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 1. und 2. Kap.
Phoenix Journal-02: "UND SIE NANNTEN IHN JMMANUEL", Pdf.
Die Khasaren in den PJs, 29. Teil
Die Khasaren in den PJs, 28. Teil
Die Khasaren in den PJs, 27. Teil