categoryMenu_new
 
  Home
  EXTRAORDINARY AH Teaching from Spiritual Hierarchy
  AbundantHope
  NEW READERS! Read Here First
  Supporting AH
  Leadership of AbundantHope
  Announcements
  Regional AH Sites
  Other Sites with AH material
  Contact Us
  Becoming A Messiah
  OUR PUBLIC FORUM IS OPEN TOO ALL
  Mission Ideas
  System Busting
  Cleric Letter/English
  Translations of Cleric Letter
  AH Member Writings
  Candace
  Ron
  Rosie
  Jess
  Brian's Poetry
  James
  Giuseppe
  Esteban
  Telepathic Messages
  Candace
  Jess Anthony
  Vince
  Leonette
  John
  Adam
  Bela
  Joyce
  Hazel
  Kibo
  Peter
  Rosie
  Johan
  Lucia
  Lucia G
  Rubens
  Shellee-Kim
  Ben
  Dorothea
  Solon
  Others
  Targeted Messages
  Hano
  Light Flower
  Changing The Face Of Religion
  - Phoenix Journals - PDF in German
  Candace on Religion
  Other Spiritual Pieces
  Gems from God Like Productions
  Spiritual Nuggets by the Masters
  Phoenix Journals
  Phoenix Journals - PDF
  Telepathic Messages PDF books
  Selections from the Urantia Book
  Illustrations For The Urantia Book
  CMGSN Pieces
  THE WAVE
  Environment/Science
  David Crayford and the ITC
  Health and Nutrition
  Podcasts, Radio Shows, Video by AH
  Political Information
  True US History
  Human/Animal Rights
  The Miracle That Is Me
  Education
  Resources
  911 Material
  Books - eBooks
  government email/phone #'s
  Self Reliance
  Video
  Websites
  Alternative News Sources
  Art and Music
  Foreign Sites
  Health and Healing
  Human/Animal Rights
  Scientific
  Spiritual
  Vegan Recipes
  Translated Material
  Dutch
  Gekanaliseerde berichten Jess
  Gekanaliseerde berichten Candace
  Gekanaliseerde berichten Anderen
  Artikelen/berichten
  French
  Canal Jess
  Par Candace
  Other Channels
  Articles
  German
  Telepathische Nachrichten (Candace)
  Telepathische Nachrichten (Jess)
  Telepathische Nachrichten (div.)
  AH Mitgliederbeiträge (Candace)
  AH Mitgliederbeiträge (Jess)
  Spirituelle Schätze
  Italian
  Translations - Candace
  Translations - Jess
  Translations - Others
  Portuguese
  by Candace
  By Jess
  By Others
  Spanish
  Anfitriones Divinos
  Bitácoras Fénix
  Creadores-de-Alas (WingMakers/Lyricus)
  Escritos de Candace
  Escritos de Otros
  Monjoronsón
  Telemensajes de Candace
  Telemensajes de Jess Anthony
  Telemensajes de Otros
  Chinese
  By Candace
  By Jess
  By Others
  Korean Translations
  Hungarian Translations
  Swedish Translations

Search
[an error occurred while processing this directive]
Changing The Face Of Religion : - Phoenix Journals - PDF in German Last Updated: Mar 28, 2022 - 12:08:15 PM


Phoenix Journal 101, "Projekt Monarch", 5. Teil
By Hatonn
Feb 5, 2014 - 7:59:40 AM

Email this article
 Printer friendly page Share/Bookmark

Das „Projekt Monarch“

Auszug aus Phoenix Journal 101, 5. Teil

Übersetzung Remo Santini

 

MEHR ÜBER BO GRITZ, EINEN VON DER NWO ALS SPION BENUTZTEN MONARCH-SKLAVEN

Nach meinem letzten Artikel in meinem Newsletter vom Januar 1994, in dem Bo Gritz als Monarch-Sklave bloßgestellt wird, bekam ich durch die patriotische Gerüchteküche Wind davon, dass Bo Gritz beabsichtigte nach Portland zu kommen und eine große Show daraus zu machen, mir gegenüberzutreten. Würde er mir unerwarteterweise gegenübertreten, so ließe er mich vermutlich dumm aus der Wäsche gucken. Später bekam ich noch weitere Informationen, nämlich, dass er beschlossen habe nicht zu kommen und mir nur durch einen Telefonanruf zu begegnen. [H: Ja, Dharma bekam dieselben guten alten Angebote! Ihr werdet jedoch bemerken, dass Oberst Gritz MIR um jeden Preis aus dem Weg geht! DIES IST DIE EINZIGE WEISE, DURCH DIE IHR SICHER WISSEN KÖNNT, DASS ER GNAU WEISS, WER ICH BIN!] Dies ist nicht geschehen, und so nehme ich an, dass sein Anwender und die CIA versuchen sicherzustellen, dass sie seine Programmierung schützen, bevor er es mit jemandem wie mir aufnimmt. Je nachdem, wie sich die Situation präsentieren wird, werde ich mich möglicherweise gezwungen fühlen, seine Programmierung zu erschüttern. [H: Dies ist einfach, mein Freund, ich habe es bereits gemacht!]

Wie auch immer, ich möchte mit Bo schonend umgehen, denn er befolgt einfach Befehle, und sein Fassaden-Ich hat keine Ahnung, was eigentlich los ist. Außerdem rate ich den Lesern dieses Newsletters nicht, Bo mit zu viel zu konfrontieren, denn wie bei vielen Monarch-Sklaven kann die Bloßstellung seinen Tod bedeuten. Es ist immer noch schwer, jemanden zu bedauern, wenn man weiß, dass die Namen von Patrioten, die Bo gesammelt hat, einer Menge Leute Leiden bringen werden. [H: Es ist auch schwer, jemanden wie „Wolfgang“ ohne Belohnung gehen zu lassen.]

Bo Gritz lebt in Nevada. Er hat eine Flugpiste und ein Flugzeug in seinem Garten in Sandy Valley, NV. Er fliegt im ganzen Land herum. Er bekam eine Empfehlung des Tempels des lokalen Mormonenbischofs, obgleich er nie dort in die Kirche geht. Dies ist unüblich und riecht nach CIA-Einfluss. Wenn Bo und seine Frau Claudia auch der Mormonenkirche beigetreten sind (auf Befehl seines Anwenders), so ging Bo Gritz auch in die Kirche von Pfarrer Pete Peter in Colorado und war auch in Petes Kirche getauft worden. Diese Wankelmütigkeit mag einfach damit zusammenhängen, dass Bo eben Persönlichkeitsspaltung hat, oder es mag auf Anweisungen, etwas zu verändern, seines Anwenders geschehen sein. Bo hat Pete nie gesagt, dass er ein vom Tempel empfohlener Mormone war, als ihn Pete taufte.

Wenn Bo zu Besamungsanhängern (Seedliner) spricht, so unter stützt er deren Doktrin, welche behauptet, Evas Sünde habe in der Paarung mit Satan bestanden, woraus eine nicht erlösbare Rasse von halbdämonischen „Juden“ entstanden sei.

America West und seine Zeitschrift „Phoenix Liberator“ unterstützten Bo’s Präsidentschaftskandidatur. Einige von uns wissen, dass die CIA eine Weltraumreligion vorantreibt, weswegen dieses ganze Gebiet untersucht werden muss. Also was ist zwischen America West, Bo Gritz und der CIA gelaufen? [H: Ja genau, und viele jener, die mit diesen Leuten keinen Umgang mehr pflegen, möchten bestimmt wissen, weswegen George Green (und seine Frau) von America West ohne Umschweife etwa eine halbe Million Dollars oder mehr direkt von Jenen gestohlen hat, die er belog und behauptete, er würde damit arbeiten. Aber ICH KANN euch sagen, was geschah – er konnte DIE CHRISTUS-ENERGIE NICHT ERTRAGEN in seiner Gegenwart, und so rannte er aus Kalifornien fort nach Nevada, so schnell es sein großer Chrysler erlaubte, als es für ihn eng wurde. Wer sind seine Anwender, und was ist mit seiner Frau los? Nun, seine Geschichten sind ein bisschen verworren, und wenn er eine Geschichte erzählt, so stimmen seine Fakten in zwei von zehn Fällen nicht überein. Das LICHT DER WAHRHEIT wird immer die Mistkerle der gegnerischen Kräfte zurückweisen lassen. Wusste George dies? Nun, bestimmt tat er das, als er sich mit dem Gold verdrückte und nun endlos behauptet, dass er es irgendwie von sich selbst gekauft habe, dass es ein geheimes Geschenk sei, dass er es von den Ekkers gekauft habe, und so weiter, und so fort. Die Gerichtsfälle scheinen sich auch endlos hinzuziehen, da er solche um sich sammelt, die ohne Moral und Integrität in dem System arbeiten. Er machte einen eigenen Handel mit dem bösen Gegner – er machte auch seine eigenen Geschäfte, während er jeden verkaufte, der des Wegs kam, und traf auch Abmachungen mit jenen, die sich an seinem Programm beteiligen würden – einschließlich Bo Gritz.

Warum wurde dies zugelassen?

Damit ihr es sehen und wissen und realisieren könnt, dass da ein Krieg gegen Gott stattfindet, meine guten Freunde – und seine Heerscharen. Der Widersacher wird seine Aktivisten jedes Mal unter euch schicken – um dann die eine Hälfte von ihnen die andere Hälfte seines Teams vernichten lassen, ohne sich anscheinend dafür zu interessieren – sie alleweil benutzend, sie verdrehend, sie ausnutzend, während sie nicht zurückschlagen können und nicht verstehen! Es ist ein schmutziges Spiel, meine Leser, und ihr befindet euch darin! Nun, die schönste Freude, die ich an einem Tag eurer Zeitrechnung habe, ist es, wenn „ich“ einen der Hauptspieler von meinem Feind wegziehen kann! Oh ja, sicher habe ich das – und werde es weiterhin tun; bleibt nur ein wenig länger in der Nähe.]

Es ist festgestellt worden, dass Bo die Leute von einem Treffen zum anderen nicht erkennt. Dies ist einfach wegen seiner Persönlichkeitsspaltung. Man hat auch beobachtet, dass Bo an verschiedenen Orten verschieden spricht. Im Osten der USA erzählt Bo den Leuten, er sei ein tief gläubiger Christ und „vergesst eure Gewehre, liebt einfach den Herrn Jesus Christus“. Aber in Utah spricht Bo Gritz, als sei er ein eingefleischter Mormone. Bo Gritz hat Leuten eine Selbstverteidigungstechnik gelehrt, die er SPIKE-Training nennt. Aber dann, an einem SPIKE-Training-Kurs, so im Oktober 1993, lehrte Bo Gritz den Leuten, wie man alle möglichen Schlösser aufbrechen könne und verkaufte ihnen illegalerweise Schlosserwerkzeuge zum Discountpreis. Was steckt dahinter?

Vor den Leuten, die er führt, hat Bo Gritz heftig bestritten, dass es so etwas wie schwarze, unmarkierte Helikopter, UNO-Soldaten, Hand- und Fußfesseln und Guillotinen und Konzentrationslager gäbe. Aber diese Dinge existieren, und sehr viel Zeugen haben darüber berichtet.

In seinem Newsletter bestreitet Bo Gritz, dass er ein CIA-Agent sei. Linda Thompson und Bill Cooper, zwei Personen, die die NWO entlarven, behaupten beide, Beweise dafür zu haben, dass er ein CIA-Agent sei. Ich wüsste nicht, dass dies ein Geheimnis wäre. Ich selber hörte Bo in einem Radiointerview hier in Portland sagen: „Ich bin ein Geheimagent.“ Er sagte es über sich selbst, zumindest eines seiner Ichs sagte es. Wenn Bo an einem Gespräch teilnimmt, werden die anwesenden Leute mit einem Videogerät aufgenommen. Als man ihn darüber befragte, sagte Bo zu den Leuten, dass sie sich darüber keine Sorgen machen sollen.

Nochmals, als eine Schlussbemerkung, über Bo Gritz habe ich von den besten Quellen erfahren. Die Menschen müssen sich einfach gewahr werden, dass innerhalb der CIA ein Bürgerkrieg abläuft, und dass einige von der CIA versuchen, die NWO von innen heraus auseinanderzunehmen. Sie wissen genau, was Bo Gritz ist, und wenn Sie die letzte Ausgabe dieses Newsletters oder diese hier gelesen haben, so wissen Sie es auch.

* * * * *

Hatonn: Nun, ich bin froh, dass die Adresse, usw., dieses Autors hier nicht aufgeführt ist. Ich denke nicht, dass wir sein Leben noch schlimmer machen wollen. Ich wäre immer noch sehr glücklich, mich mit Leuten wie Springmeier, Thompson und ja gewiss, mit meinem alten Debattierkollegen Bill Cooper austauschen zu können. Ich kann nicht viel zu George Green und seiner Konfrontation mit Bill sagen, aber ich kann ihm versprechen, dass Doris und E.J. Ekker KEINE „schleimigen, kleinen Kotzbrocken“ sind, die darauf aus sind, ihn in irgendeiner Weise zu verletzen, zu bestehlen oder zu schädigen.

Ich möchte jedoch noch eine weitere Beobachtung über Bo anbieten. Er ließ sich in äußerst beleidigender Weise über meine Leute aus, indem er das idiotischste, für die Abfalltonne reife Material zitierte, das er aus einer von Associated Press gebastelten Geschichte bezog, und es dann in seiner Radiosendung benutzte. Als jedoch eine Reihe von Associated-Press-Artikeln über ihn erschienen – da war er entrüstet und verbrachte Tage an seinem Radio zu und sprach über die kontrollierten und lügenden Medien. Auf welche Art von Artikel beziehe ich mich?

LOS ANGELES SENTINEL, Donnerstag, 24. Februar 1994

EX-PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDAT BO GRITZ

ERÖFFNET SUPREMATISTEN-CAMP

PORTLAND, Ore. (AP) – Der ehemalige Präsidentschaftskandidat James „Bo“ Gritz hat ein Zentrum für weiße Suprematisten in Zentralidaho gegründet, teilte am Freitag eine Menschenrechtsgruppe mit.

Gritz und einige ultrakonservative christliche Führer haben in der Nähe von Kamiah, Idaho, etwa 100 Hektaren Land gekauft, wie aus einem Bericht der Koalition für menschliche Würde hervorgeht. [H: In diese Koalition sind die wichtigen Mitspieler des „Wolfgang“-Projekts verwickelt. An seinen SPIKE-Training-Veranstaltungen nimmt einer teil, der „Trusts“ anbietet und bereits Informationen an den IRS weitergegeben hat, usw. Da gibt es zudem einen, der seinen Zeitplan erstellt (oder es zumindest tat), genannt Gary Anderson, der diese Trusts zu verkaufen pflegte und auch ein Rechtsberatungsbüro einrichtete, und zwar im selben Gebäude wie das offizielle Rechtsberatungsbüro. Er und George Green schafften es, den eigentlichen Adressaten der Schecks zu umgehen, usw., und deponierten sie direkt in einer Bank in Colorado. George bestreitet sein Beteiligtsein, obwohl die Schecks seinen Namen und Unterschrift enthalten – zusammen mit Garys. Ein Teil des umgeleiteten Geldes kommt sogar von derselben bewundernswerten Person, Dave Overton aus Texas, dem George 350‘000 Dollars in Gold stahl. Aber niemand im Büro des Sheriffs – oder im Bereich der Gerichte – scheint zu denken, dass dies unüblich sei. Vielleicht IST ES IN DEREN KREISEN NICHT UNÜBLICH??

An dem betreffenden Ort in Idaho mag es dann auch noch ein Bestreiten des Vorsatzes geben. Ich finde es bemerkenswert, weil der Ort von Gritz „Gemeinde des christlichen Zusammenschlusses“ genannt wird.]

Das Land wird durch Almost Heaven Properties und Western Development Trust, mit Sitz in Oregon, treuhänderisch verwaltet, die gemäß dem Bericht, von Jack McLamb, einem ehemaligen Polizeibeamten aus Arizona und Teilhaber von Gritz, geleitet werden.

Jonathan Mozzochi, der Forschungsdirektor der Koalition sagte, dieser Vorgang sei „vielleicht die bedeutsamste Entwicklung der letzten Jahre in der Bewegung der weißen Suprematisten“.

Bemühungen Gritz zu treffen, der Berichten zufolge in Nevada ein Haus besitzt, blieb kein Erfolg beschieden.

Gritz führte 1992 eine erfolglose Präsidentschaftskampagne durch. Im August 1992 fungierte er zudem als Vermittler in der Kapitulation des weißen Separatisten Randy Weaver nach einem Schusswechsel mit tödlichem Ausgang mit Polizisten im Norden Idahos.

Gritz leitet eine paramilitärische Ausbildung in Oregon, SPIKE-Veranstaltungen genannt – oder Specially Prepared Individuals for Key Events (speziell vorbereitete Personen für wichtige Ereignisse), teilte die Koalition mit. Im Fall von Weaver wuchs die Ausbildung über diese Rolle hinaus, der jedoch letztes Jahr mit seinem Freispruch von allen Anklagen hinsichtlich der Schießerei und der nachfolgenden elftägigen Sackgasse endete.


http://hollywoodsubliminals.wordpress.com/project-monarch/

http://educate-yourself.org/mc/illumformula1chap.shtml
http://www.bibliotecapleyades.net/so..._mindcon02.htm
http://vigilantcitizen.com/hidden-knowledge/origins-and-techniques-of-monarch-mind-control/

 




All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2022 AbundantHope - All rights reserved

Detailed explanation of AbundantHope's Copyrights are found here


Top of Page

- Phoenix Journals - PDF in German
Latest Headlines
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 13., 14. und 15. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 7. und 8. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 11. und 12. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 9. und 10. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 5. und 6. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, 3. und 4. Kap.
PJ 80, Die Wahrheit über den ZBR-Morast, Widmung, Einführung, 1. und 2. Kap.
Die Struktur der Restbevölkerung
Phoenix Journal - 41: "ZERSTÖRUNG EINES PLANETEN", Pdf
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 17 --19 Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 7. und 8. Kap.
Wahrheit sagen, Teufel jagen! 3. Teil
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 5. und 6. Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 4. Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 3. Kap.
PJ 41, Zerstörung eines Planeten, 1. und 2. Kap.
Phoenix Journal-02: "UND SIE NANNTEN IHN JMMANUEL", Pdf.
Die Khasaren in den PJs, 29. Teil
Die Khasaren in den PJs, 28. Teil
Die Khasaren in den PJs, 27. Teil