categoryMenu_new
 
  Home
  EXTRAORDINARY AH Teaching from Spiritual Hierarchy
  AbundantHope
  NEW READERS! Read Here First
  Supporting AH
  Leadership of AbundantHope
  Announcements
  Regional AH Sites
  Other Sites with AH material
  Contact Us
  Becoming A Messiah
  OUR PUBLIC FORUM IS OPEN TOO ALL
  Mission Ideas
  System Busting
  Cleric Letter/English
  Translations of Cleric Letter
  AH Member Writings
  Candace
  Ron
  Rosie
  Jess
  Brian's Poetry
  James
  Giuseppe
  Esteban
  Telepathic Messages
  Candace
  Jess Anthony
  Vince
  Leonette
  John
  Adam
  Bela
  Joyce
  Hazel
  Kibo
  Peter
  Rosie
  Johan
  Lucia
  Lucia G
  Rubens
  Shellee-Kim
  Ben
  Dorothea
  Solon
  Others
  Targeted Messages
  Hano
  Light Flower
  Changing The Face Of Religion
  - Phoenix Journals - PDF in German
  Candace on Religion
  Other Spiritual Pieces
  Spiritual Nuggets by the Masters
  Phoenix Journals
  Phoenix Journals - PDF
  Telepathic Messages PDF books
  Selections from the Urantia Book
  Illustrations For The Urantia Book
  CMGSN Pieces
  THE WAVE
  Environment/Science
  David Crayford and the ITC
  Health and Nutrition
  Podcasts, Radio Shows, Video by AH
  Political Information
  True US History
  Human/Animal Rights
  The Miracle That Is Me
  Education
  Resources
  911 Material
  Books - eBooks
  government email/phone #'s
  Self Reliance
  Video
  Websites
  Alternative News Sources
  Art and Music
  Foreign Sites
  Health and Healing
  Human/Animal Rights
  Scientific
  Spiritual
  Vegan Recipes
  Translated Material
  Dutch
  Gekanaliseerde berichten Jess
  Gekanaliseerde berichten Candace
  Gekanaliseerde berichten Anderen
  Artikelen/berichten
  French
  Canal Jess
  Par Candace
  Other Channels
  Articles
  German
  Telepathische Nachrichten (Candace)
  Telepathische Nachrichten (Jess)
  Telepathische Nachrichten (div.)
  AH Mitgliederbeiträge (Candace)
  AH Mitgliederbeiträge (Jess)
  Spirituelle Schätze
  Italian
  Translations - Candace
  Translations - Jess
  Translations - Others
  Portuguese
  by Candace
  By Jess
  By Others
  Spanish
  Anfitriones Divinos
  Bitácoras Fénix
  Creadores-de-Alas (WingMakers/Lyricus)
  Escritos de Candace
  Escritos de Otros
  Monjoronsón
  Telemensajes de Candace
  Telemensajes de Jess Anthony
  Telemensajes de Otros
  Chinese
  By Candace
  By Jess
  By Others
  Korean Translations
  Hungarian Translations
  Swedish Translations

Search
[an error occurred while processing this directive]
Translated Material : German Last Updated: Jan 14, 2020 - 12:07:47 PM


Putins Ultimatum an die russischen Oligarchen
By Crimson Alter
Feb 3, 2015 - 7:27:06 AM

Email this article
 Printer friendly page Share/Bookmark

Putins Ultimatum an die russischen Oligarchen

Crimson Alter

Aus dem Russischen ins Englische übersetzt von Kristina Rus

Aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt von Remo Santini

26. Januar 2015

 

2015: Apokalypse oder Renaissance der russischen Wirtschaft?

Endlose Geschichten von Schizo-Patrioten und Liberalen darüber zu lesen, dass die russische Wirtschaft bald einen totalen Zusammenbruch erleben werde, wäre amüsant, wenn diese Geschichten, perfekt formuliert nach den Handbüchern der Rand Company, nicht den wahren Russen auf die Nerven gingen. Wir haben alle ein schwieriges Jahr vor uns, und mit einem Auge auf „einen am Horizont dräuenden totalen Zusammenbruch“ gerichtet zu leben, wie er von den Schwarzmalern überall auf dem Globus in allen Farben beschrieben wird –, ist ein zweifelhaftes Vergnügen. In der konstanten Angst zu leben, dass „die Oligarchen Putin stürzen werden, ihn mit einer Schnupftabakdose k.o. schlagen werden und der Moment kommen wird, zu einem „patriotischen Maidan“ zu gehen, um Moskau zu retten, ist einfach unmöglich. Es ist unmöglich nicht zu bemerken, dass diese Psychose geschickt geschaffen wird, und die wichtigste Karte der Manipulatoren beruht auf der Hoffnung, dass die Zuhörer jene Fakten nicht bemerken werden, die klar anzeigen, dass sich die Situation in eine vollkommen andere Richtung bewegt.

Kurz gesagt, dieses Szenario kann wie folgt formuliert werden: Unterwerfung der Oligarchen plus umfassender Staatskapitalismus. German Gref spricht darüber, indem er dies als ein schreckliches Desaster für die russische Wirtschaft darstellt. In Wirklichkeit ist dies kein Desaster, sondern eine Renaissance.

In den Arbeitsplänen über die Struktur der russischen Wirtschaft beschloss der Kreml, die positiven und negativen Erfahrungen der Krise von 2008 zu berücksichtigen, mit Änderungsvorschlägen hinsichtlich der heutigen geopolitischen Realitäten. An dem berühmten Treffen mit russischen Wirtschaftsführern, gab Putin allem Anschein nach den Oligarchen die Wahl: Entweder für das Land zu arbeiten (Entdollarisierung, Mitwirkung an der Unterstützung des Rubels, Transfer der Kontrolle über die Unternehmen unter das russische Rechtssystem, usw.), oder der Staat wird sich mit ihnen „beschäftigen“ und ihnen ihren Besitz wegnehmen.

Basierend auf zu der Presse durchgesickerten Elementen der Vorbereitung für das Treffen des Präsidenten mit den russischen Wirtschaftsführern, ist Putins Strategie leicht zu rekonstruieren. Dies ist es, wie diese Gespräche unter Gentleman durch Quellen aus Regierung und Geschäftswelt bei Gazeta.ru beschrieben wurden:

„…Vertreter von Ministerien und Behörden kontaktierten wichtige Exporteure, Aktionäre und Eigentümer und führten sehr persönliche Gespräche mit ihnen. Die Gespräche liefen etwa wie folgt: „Haben Sie über unsere Situation mit dem Rubel gehört?“ – „Ja.“ – „Wäre es möglich, dass Sie nun das Problem nicht verschlimmern – und einen Teil der Einkünfte in ausländischer Währung verkaufen, um den Rubel zu stützen und die Bürger zu beruhigen?“

Dann gab es in dem Gespräch eine Aufspaltung. Einige akzeptierten den Vorschlag und andere – nicht. Die Neinsager sagten: „Ich habe eine Schuld in ausländischer Währung, und der Rubel floated frei. So spare ich. Sie haben nicht das Recht mich zu zwingen.“ Sie bekamen zur Antwort: „Gut, machen Sie was Sie wollen. Wir haben nicht das Recht jemanden zu zwingen. Aber falls Sie morgen zur Regierung kommen, um um Unterstützung zu bitten, Staatsgarantien, Darlehen usw. – dann müssen Sie nichts erwarten.“

Die Oligarchen hatten Zeit zum Nachdenken, aber die ersten Resultate erfolgten umgehend. Die Entscheidung von Alisher Usmanow, die Kontrolle seiner Firmen (Megafon, Metalloinvest) an Russland zu übertragen – ist ein Anzeichen, dass die schlausten Oligarchen ihre Wetten bereits abgeschlossen haben. Man kann auf Usmanows Weitsicht nur neidisch sein. Bereits im letzten Sommer begannen seine Finanzleute in die chinesischen Kapitalmärkte (Hongkong) einzudringen, und der Prozess der Transferierung der Kontrolle des Auslandskapitals an Russland hatte lange vor Putins „Ultimatum im Dezember“ begonnen. Die Fähigkeit, das Wesen der Zeit zu fühlen, ist unter den heutigen geopolitischen Bedingungen der Schlüssel zum Überleben.

Ein sehr unerwartetes Beispiel der korrekten Orientierung im politischen Raum ist der Besitzer von AFK Sistema, Yewtuschenkow. Es würde scheinen, dass Yewtuschenkow, im Zusammenhang mit den Entscheidungen westlicher Gerichte im Fall Yukos, dem unglaublichen Druck des Westens gegenüber Putin und der Nationalisierung von Baschneft, alle Gründe hatte, ein Khodorkowsky Nr. 2 zu werden – eine Ikone der Opposition, die Hoffnung des US-Außenministeriums und ein Bewerber für den Posten eines Kurators von Moskau nach einem oligarchischen Maidan. Tatsächlich haben viele eine derartige Entwicklung der Dinge erwartet. Stattdessen hat sich Yewtuschenkow innert weniger Monate gewandelt, etwas wofür bei Khodorkowsky nicht einmal zehn Jahre Gefängnis genug waren. Viele behaupten, dass es Yewtuschenkow war, der jene drei Milliarden Dollars verkaufte, die Putin erwähnte. Ferner hat Yewtuschenkow in seinem jüngsten Interview in den Augen des Westens selber ein schwarzes Zeichen hinterlassen. Nehmen Sie zwei bedeutsame Zitate zur Kenntnis:

Erstens – Wladimir Yewtuschenkow über den Dollar:

„Dies ist eine künstliche Situation, hervorgerufen durch eine allgemeine Panik… Er wird weiter absinken – im Februar oder März, und der Dollar wird baden gehen, der Abstand zum Euro wird sich wieder vergrößern, und natürlich wird es diesen verrückten Preis sozusagen nicht mehr geben. Wir müssen nur warten, bis das vorbei ist. Und wenn jemand nun in Panik in den Dollar gehen will, dann wird er einfach verlieren…, warum rufen Sie mich nicht mal so Ende März oder Anfang April an, um nochmals über dieses Thema zu diskutieren, und dann werden Sie verstehen, dass ich recht hatte.“

Zweitens – Wladimir Yewtuschenkow über die Regierung und das Land:

Alexander Gamow (KP): „Aber Sie hegen gegenüber den Behörden keinen Groll, wie ich es verstehe?“

Wladimir Yewtuschenkow: „Machen Sie Witze? Ich bin Fleisch vom Fleisch dieses Landes – was für ein Groll?“

Wir können sagen, dass Yewtuschenkow das wahre Zen des russischen Lebens verstand: Sogar ein Oligarch ist Fleisch vom Fleisch des Landes. Und jene, die sich als „über den Grenzen“, „über den Ländern“, „über dem Gesetz“ stehend betrachten und behaupten, dass es ihnen egal sei, „welche Farbe der über dem Regierungsgebäude flatternde Lappen habe“, werden sich sehr bald ohne jene Kapitalien wiederfinden, als deren Besitzer sie sich irrtümlicherweise betrachten. Keine Revolutionen und Enteignungen, Gott bewahre! Ausschließlich die unsichtbare, aber nicht minder reale Hand des Marktes, jedoch eher wie ein Polizist.

Dies ist es, wie German Gref unsere nahe Zukunft beschreibt:

„Gemäß unseren Berechnungen müssen wir bei einem Preis von 45 USD pro Barrel Öl für 2015 ungefähr 3 Billionen Rubel als Reserven erwirtschaften. Dies bedeutet, dass die Regierung Banken kapitalisieren und ihre Anteile an ihnen erhöhen wird, und die Banken werden Industrieunternehmen kaufen und sich in finanziell-industrielle Gruppen umwandeln. Wir werden einen riesigen, großen Staat haben, unsere gesamte Wirtschaft wird der Staat sein.“

Für Gref ist dies Apokalypse, Horror und Desaster. In Wirklichkeit ist dies eine Eliminierung von ineffizienten Besitzern. Und ein Ölpreis von 45 USD spielt da keine Rolle. Es ist einfach so, dass für die Geschäftswelt Russlands der Moment gekommen ist, eine Wahl zu treffen: Ihre Interessen mit den Interessen des Landes zusammenzutun oder ihre Interessen den Interessen des Landes entgegenwirken zu lassen. Auf dem Zaun zu sitzen ist keine Option, wenn auch die Gelegenheit dazu existiert, vor allem für jene, die versuchen werden, Maidan zu spielen. Schlaue Oligarchen sind an der Stabilisierung des Rubels beteiligt, fügen sich in den Prozess der Entdollarisierung ein und bestätigen ihre Loyalität gegenüber dem Land durch die Transferierung der Kontrollstrukturen nach Russland. Dieser Prozess wird sich beschleunigen, und er wird einer Hauptbusinesstrends von 2015 sein.

Lassen Sie uns ein bestimmtes Beispiel betrachten, wie die neue Politik des Staates bezüglich der Wirtschaft in dem neuen Milieu zum Tragen kommen. Zur Veranschaulichung eines kontrastierenden Beispiels können wir auf zwei Stahlfirmen einen Blick werfen: Severstal und Mechel.

Herr Mordaschow (Severstal) richtete sich an einem politischen Zusammenhang angemessen aus. Dies wird in seinem Interview mit „Vesti“ offensichtlich:

„OAO Severstal verkauft regelmäßig Währungseinkünfte und ist bei seinen Aktivitäten nicht mit ihrer Anhäufung befasst.“ Dies wurde anlässlich eines Interviews mit dem TV-Kanal „Russia 24“ durch den Generaldirektor und Hauptinhaber der Firma, Alexey Mordaschow, erklärt.

Dies ist ein Grund zu denken, dass es Severstal gut gehen wird.

Herr Zyuzin (Mechel) ist in politischen Dingen nicht so erfahren, und so widerfährt seiner Firma genau das, wovor Herr Gref warnte. Obwohl es erscheinen würde, dass sein Besitzer, angesichts der offensichtlichen Angreifbarkeit von Mechel, in der vordersten Reihe der „konvertierten“ Oligarchen zu sein hätte. Aber für ein „Nein“ gibt es keinen Prozess (altes russisches Sprichwort), sondern vielmehr gibt es das Schiedsgericht der Russischen Föderation und ähnliche Institutionen in anderen Ländern:

„Am 30. Dezember 2014 sandte die Bank eine formelle Aufforderung zur Rückzahlung von Schuld und Zinsen über 16 Milliarden Rubel von zwei Krediten der Singapore Trading Mechel Carbon (Singapore) Pte Ltd durch die lokale Anwaltsfirma Rodyk. Am 7. Januar wurden Aufforderungen für dieselben Kredite auch an die Händler von ‚Mechel‘ in der Schweiz gesandt – Mechel Trading AG und Mechel Carbon AG – wobei die Bank 47 Milliarden Rubel, bzw. 16 Milliarden Rubel forderte. Laut der Quelle der Zeitung arbeitet die Bank über eine staatliche schweizerische Behörde, das Betreibungsamt Baar, an der Eintreibung der Schulden. Die VTB [russische Außenhandelsbank] bestätigte die Forderungen und fügte bei, dass sie beabsichtigen, in Russland Klage einzureichen, um die gesamte Schuld von OAO Mechel von 47 Milliarden Rubel zurückzubekommen. Laut der Bank schuldet die gesamte Mechel-Gruppe der VTB bis zum 12. Januar mehr als 70 Milliarden Rubel und mehr als 170 Millionen USD.“

Ein besonderes Augenmerk sollte auf die Tatsache gerichtet werden, dass die beiden Staatsbanken (Sberbank und VTB) Mechel in den Bankrott treiben, und zwar als Antwort auf das Widerstreben von Tyuzin, auf eine gute Weise den Besitz zu teilen: „Sberbank und VTB bestehen auf der Konvertierung der Schuld der Mechel-Aktien durch eine weitere Aktienausgabe. Hauptinhaber Igor Zyuzin bot dagegen an, die Schuld durch eine Verlängerung der Rückzahlfrist und die Konversion von Krediten in ausländischer Währung in Rubel umzustrukturieren.“ Und hier lohnt es sich, sich an die Worte einer ungenannten Quelle in der Regierung zu erinnern, die die Oligarchen warnte: „Wenn überhaupt… erwartet gar nichts.“

Alles läuft nach Plan, von Gref mit einem Minuszeichen beschrieben, aber es gibt sogar eine Menge Positives: Der Staat nutzt die wirtschaftliche und geopolitische Situation, und durch staatseigene Banken erschafft er (eigentlich renationalisiert er) finanziell-industrielle Gruppen auf Kosten jener, die nicht nur nicht in den Markt passten, sondern auch nicht in die Mobilisierungsphase des russischen Staatskapitalismus.

Übrigens, westliche Banken, die an dem Prozess von „Eigentumsenteignung“ für Schulden teilzunehmen wünschen, können ihre Kredit-Portfolios bereits abschreiben. Sie werden einzig einen Anteilsverpfändungsvertrag über Offshore-„Nieten“ bekommen, aber wirkliche Besitzrechte auf russische Vermögenswerte werden sie vor einem russischen Gericht zu beweisen haben, das als das gerechteste Gericht der Welt bekannt ist.

Im vergangenen Sommer deutete Sergei Iwanow in einem Interview mit KP (Komsomolskaya Prawda) an, dass einige seiner üblichen Bekannten, die für ihre liberalen Ansichten bekannt sind, erkannten, dass der Kreml richtig handelt in seiner Konfrontation mit dem Westen, und dass sie im Westen nie als Gleichgestellte akzeptiert sein werden. Nun sehen wir, wie dieses Verständnis ziemlich greifbare wirtschaftliche Konsequenzen bewirkt, und der Prozess der Rückführung von Kapital und der „Konversion“ der schlauen Wirtschaftsführer ist in vollem Gange. Selbst heute können wir zuversichtlich versichern, dass wir Ende des Jahres 2015 auf ein völlig verschiedenes Land treffen werden. Ob Sie dieses andere Russland mögen werden, hängt davon ab, ob Sie das Szenario mögen, indem der Staat seine Kontrolle über die Wirtschaft stark erhöhen wird, auf Kosten der (und mit der Zerstörung der) Oligarchie, die ihre Interessen nicht mit den Interessen des Landes verbinden wollte.

http://abundanthope.net/pages/Political_Information_43/Putin-s-Ultimatum-to-the-Russian-Oligarchs.shtml

http://fortruss.blogspot.co.uk/2015/01/putins-ultimatum-to-russian-oligarchs.html




All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2020 AbundantHope - All rights reserved

Detailed explanation of AbundantHope's Copyrights are found here


Top of Page

German
Latest Headlines
Seraphin Botschaft 401: SCHNURGERADE ZUM ZIEL
Seraphin Botschaft 400: VERSCHWÖRUNGEN ÜBERALL: DIE MUNITION IST BEREIT
SERAPHIN MESSAGES 2019 in GERMAN as a pdf file
Seraphin Botschaft 399: EINE WEIHNACHTS-BOTSCHAFT
Seraphin Botschaft 398: HALTET DIE SCHÖNHEIT IN EHREN
Seraphin Botschaft 397: VERBORGENES GOLD: AUFMUNTERNDE WORTE
Seraphin Botschaft 395: DIE UNGEHEURE TRAGWEITE HIERVON
Seraphin Botschaft 394: DIE BÖEN NEUER WINDE
Seraphin Botschaft 393: IHR SEID HEILIGE WERKZEUGE IM GÖTTLICHEN DIENST
Seraphin Botschaft 392: DAS SCHNURKNÄUEL ENTWIRREN
Seraphin Botschaft 390: AUS DEM KOKON HERAUSKOMMEN
Seraphin Botschaften 2012 als pdf
Seraphin Botschaft 120: LEBEN IM TREIBHAUS
Seraphin Botschaft 116: EUER BEITRAG ZUM KOLLEKTIVEN POOL
Seraphin Botschaft 112: BERUFUNGEN UND AUFBAU DER GEMEINSAMEN ZUKUNFT
Seraphin Botschaft 113: DIE GEBURT DES DIAMANTEN
Seraphin Botschaft 111, DIE GLOBALE PRÜFUNG ENDET
Seraphin Botschaft 110: DIREKTE BEGEGNUNGEN MIT ZEMENT UND DEM KOSMOS
Seraphin Botschaft 389: GOTTES WARTEZIMMER
Seraphin Botschaft 388: DER FRIEDEN, DER HÖHER IST ALS ALLE VERNUNFT