From AbundantHope.net

German
Albert Pike und seine drei Weltkriege
By threeworldwars.com
Apr 1, 2012 - 8:58:24 PM

Erschienen bei AH am 10.3.2012

Albert Pike und seine drei Weltkriege

threeworldwars.com

10. März 2012

Übersetzung Remo Santini

Fortsetzung von Teil 1

Albert Pike erhielt eine Vision, die er in einem an Mazzini gerichteten Brief beschrieb, mit Datum vom 15. August 1871. In diesem Brief umreißt er grafisch Pläne für drei Weltkriege, die für das Zustandebringen der Neuen Weltordnung als notwendig angesehen wurden, und wir können nur bewundern, wie exakt Geschehnisse vorausgesagt wurden, die bereits passiert sind.

Pikes Brief an Mazzini

Es ist ein allgemein geglaubter Trugschluss, dass der Brief von Pike an Mazzini für eine kurze Zeit in der Bibliothek des Britischen Museums in London ausgestellt gewesen sei und dass er von William Guy Carr, einem früheren Geheimdienstoffizier der Royal Canadian Navy, kopiert worden sei. Die britische Bibliothek hat mir schriftlich bestätigt, dass so ein Dokument nie in ihrem Besitz gewesen sei. Außerdem hat Carr in seinem Buch „Satan, Prince of this World“ (Satan, Prinz dieser Welt) folgende Fußnote beigefügt:

„Der Bewahrer der Manuskripte informierte kürzlich den Autor, dass dieser Brief NICHT in der Bibliothek des Britischen Museums katalogisiert ist. Es ist seltsam, dass ein Mann von Kardinal Rodriguez‘ Wissen gesagt haben soll, dass er es 1925 gewesen sei.“

Es scheint, dass Carr von diesem Brief durch Kardinal Caro y Rodriguez, von Santiago, Chile, erfuhr, der „The Mystery of Freemasonry Unveiled“ (Das Geheimnis der Freimaurerei enthüllt)geschrieben hatte.

Bis heute existiert kein schlüssiger Beweis darüber, dass dieser Brief je geschrieben wurde. Er wird jedoch häufig zitiert und ist Gegenstand vieler Diskussionen.

Das Folgende sind offenbar Ausschnitte aus dem Brief, die zeigen, wir die drei Weltkriege während vielen Generationen geplant worden sind:

Der erste Weltkrieg muss verursacht werden, um den Illuminati zu ermöglichen, die Macht der Zaren von Russland zu Fall zu bringen und jenes Land zur Festung des atheistischen Kommunismus zu machen. Die durch die „Agentur“ (Agenten) der Illuminati bewirkte Divergenz zwischen dem Britischen und dem Deutschen Reich wird dazu benutzt werden, diesen Krieg zu entfachen. Am Ende des Krieges wird der Kommunismus aufgebaut und genutzt werden, um die anderen Regierungen zu zerstören und die Religionen zu schwächen.“²

Studenten der Geschichte werden erkennen, dass die politischen Bündnisse zwischen England einerseits und Deutschland andererseits, zwischen 1871 und 1898 von Otto von Bismarck, Mitkonspirator von Albert Pike, herbeigeführt, für das Zustandebringen des Ersten Weltkriegs dienlich war.

Der Zweite Weltkrieg muss geschürt werden, um von den Differenzen zu profitieren, die zwischen den Faschisten und den politischen Zionisten bestehen. Dieser Krieg muss herbeigeführt werden, damit der Nazismus zerstört werden kann und der politische Zionismus stark genug sein wird, um einen souveränen Staat Israel in Palästina zu etablieren. Während des Zweiten Weltkriegs muss der internationale Kommunismus stark genug werden, damit der das Christentum aufwiegen und in Schach halten kann, bis zum Zeitpunkt, wo wir es für den endgültigen sozialen Kataklysmus benötigen werden.“³

Nach diesem Zweiten Weltkrieg wurde der Kommunismus stark genug gemacht, um zu beginnen, schwächere Regierungen zu übernehmen. An der Potsdamer Konferenz von 1945 zwischen Truman, Churchill und Stalin, wurde ein großer Teil Europas einfach Russland übergeben, und auf der anderen Seite der Welt halfen die Auswirkungen des Krieges mit Japan die Flutwelle des Kommunismus nach China hineinrauschen zu lassen.

(Leser, die anführen, dass die Bezeichnungen Nazismus und Zionismus 1871 nicht bekannt waren, sollten in Betracht ziehen, dass die Illuminati beide dieser Bewegungen erfanden. Zudem hat der Kommunismus als Ideologie und als geprägter Ausdruck seinen Ursprung in Frankreich während der Revolution. 1785 prägte Restif den Ausdruck, vier Jahre bevor die Revolution ausbrach. Restif und Babeuf waren wiederum beeinflusst durch Rousseau – ganz wie der berühmteste Verschwörer von allen, Adam Weishaupt.)

Zum Dritten Weltkrieg muss dadurch aufgehetzt werden, indem man von den Streitigkeiten profitiert, die durch die ‚Agentur‘ der Illuminati zwischen den politischen Zionisten und den Führern des islamischen Welt provoziert werden. Der Krieg muss so gelenkt werden, dass sich der Islam (die moslemisch-arabische Welt) und der politische Zionismus (der Staat Israel) gegenseitig zerstören. Während die anderen Länder, einmal mehr uneinig in dieser Frage, gezwungen sein werden, bis zum Punkt der vollkommenen physischen, moralischen, spirituellen und wirtschaftlichen Erschöpfung… Wir werden die Nihilisten und die Atheisten entfesseln, und wir werden einen ungeheuren sozialen Kataklysmus provozieren, der in all seinem Horror den Ländern klar zeigen wird, was der Effekt von absolutem Atheismus ist, der der Ursprung der Brutalität und des blutigsten Aufruhrs ist. Dann werden überall die Bürger, gezwungen, sich gegen die revolutionären Minderheiten der Welt zu verteidigen, jene Zerstörer der Zivilisation eliminieren, und eine Vielzahl von mit dem Christentum Desillusionierter, deren gottgläubige Geiste von jenem Moment an ohne Kompass und Richtung sein werden, wird wegen eines Ideals besorgt sein. Da sie nun aber nicht wissen, wohin ihre Verehrung lenken, werden sie durch die universelle Manifestation der reinen Doktrin Luzifers das wahre Licht erhalten, die letztendlich unter das allgemeine Publikum gebracht wird. Diese Manifestation wird sich aus einer reaktionären Bewegung ergeben, die der Zerstörung des Christentums und des Atheismus folgen wird, die zur selben Zeit erobert und ausgelöscht werden.“⁴

Seit den Terrorattacken vom 11. September 2001 weisen Geschehnisse in der Welt auf zunehmende Unruhen und Instabilität zwischen dem modernen Zionismus und der arabischen Welt hin. Dies geht vollkommen in Einklang mit dem Ruf für einen Dritten Weltkrieg, der sich zwischen den Zweien und ihren jeweiligen Alliierten abspielen soll. Dieser Dritte Weltkrieg steht noch bevor, und die kürzlichen Ereignisse zeigen uns, dass er nicht weit weg ist.

Als nächstes: Die Neue Weltordnung.

Vorangehend: Einführung in die Geschichte der Verschwörung

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden und Zugang zu weiteren sorgfältig recherchierten und gut geschriebenen Artikeln haben wollen, sollten Sie vielleicht schauen, was andere über die drei Weltkriege zu sagen haben, Newsletter:

http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm

Vielleicht interessieren Sie die folgenden externen Links:

Zur Verteidigung von Albert Pike:

http://users.aristotle.net/~russjohn/literary/pikerant.html Die Verteidigung von gewissen Aussagen Albert Pikes sind dem Buch „A Life of Albert Pike“ (Ein Leben von Albert Pike), publiziert durch die U. of Arkansas Press, 1997, von Walter Lee Brown, em. Professor für Geschichte an der Universität von Arkansas in Fayetteville, entnommen.

Die Freimaurerei, alles auf den Kopf gestellt:

http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm Diese sensationelle neue Analyse der maurerischen Bruderschaft untersucht die grundlegende Frage, die seit bald 300 Jahren vom allgemeinen Publikum und überraschenderweise auch von vielen Maurern gestellt wird: „Wenn die Freimaurerei bloß eine brüderliche und wohltätige Organisation ist, warum herrscht da eine schon fanatische Obsession für Geheimhaltung und mysteriöse Rituale?“ E-Buch

Beweis dass die Freimaurerei über den 33° von Albert Pike und den Ku Kux Klan lügt:

http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm

Beweis dass Albert Pike Chefjustizbeamter des Ku Klux Klans gewesen ist:

http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm

Eine Sammlung von Orten, die nach Albert Pike genannt sind, (Schulen, Straßen, Städte, Bezirke, Kirchen, Fenster, Gemälde, Medaillen, Bronzen, Felsen und Flüsse):

http://www.thttp://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htmhreeworldwars.com/albert-pike2.htm

Entwurf von Washington D.C. und Diskussion darüber wie Präsident Andrew Jackson von sich selber annahm, albert Pike, dem Führer der nordamerikanischen Freimaurerei zu unterstehen: http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm

Rede des Präsidentschaftskandidaten Lyndon LaRouche, der feststellte, dass der Dritte Weltkrieg bereits begonnen habe (25. Oktober 1992):

http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm

Sucht jemand Bilder von Albert Pike?

http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm

Fußnoten:

1. Lady Queensborough: „Occult Theocracy“ (okkulte Theokratie), pp. 208-209.

2, 3, 4. Cmdr. William Guy Carr, zitiert aus: “Satan, Prince of This World”.


All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2017 AbundantHope - All rights reserved