categoryMenu_new
 
  Home
  EXTRAORDINARY AH Teaching from Spiritual Hierarchy
  AbundantHope
  NEW READERS! Read Here First
  Supporting AH
  Leadership of AbundantHope
  Announcements
  Regional AH Sites
  Other Sites with AH material
  Contact Us
  Becoming A Messiah
  OUR PUBLIC FORUM IS OPEN TOO ALL
  Mission Ideas
  System Busting
  Cleric Letter/English
  Translations of Cleric Letter
  AH Member Writings
  Candace
  Ron
  Rosie
  Jess
  Brian's Poetry
  James
  Giuseppe
  Esteban
  Telepathic Messages
  Candace
  Jess Anthony
  Vince
  Leonette
  John
  Adam
  Bela
  Joyce
  Hazel
  Kibo
  Peter
  Rosie
  Johan
  Lucia
  Lucia G
  Rubens
  Shellee-Kim
  Ben
  Dorothea
  Solon
  Others
  Targeted Messages
  Hano
  Light Flower
  Changing The Face Of Religion
  - Phoenix Journals - PDF in German
  Candace on Religion
  Other Spiritual Pieces
  Spiritual Nuggets by the Masters
  Phoenix Journals
  Phoenix Journals - PDF
  Telepathic Messages PDF books
  Selections from the Urantia Book
  Illustrations For The Urantia Book
  CMGSN Pieces
  THE WAVE
  Environment/Science
  David Crayford and the ITC
  Health and Nutrition
  Podcasts, Radio Shows, Video by AH
  Political Information
  True US History
  Human/Animal Rights
  The Miracle That Is Me
  Education
  Resources
  911 Material
  Books - eBooks
  government email/phone #'s
  Self Reliance
  Video
  Websites
  Alternative News Sources
  Art and Music
  Foreign Sites
  Health and Healing
  Human/Animal Rights
  Scientific
  Spiritual
  Vegan Recipes
  Translated Material
  Dutch
  Gekanaliseerde berichten Jess
  Gekanaliseerde berichten Candace
  Gekanaliseerde berichten Anderen
  Artikelen/berichten
  French
  Canal Jess
  Par Candace
  Other Channels
  Articles
  German
  Telepathische Nachrichten (Candace)
  Telepathische Nachrichten (Jess)
  Telepathische Nachrichten (div.)
  AH Mitgliederbeiträge (Candace)
  AH Mitgliederbeiträge (Jess)
  Spirituelle Schätze
  Italian
  Translations - Candace
  Translations - Jess
  Translations - Others
  Portuguese
  by Candace
  By Jess
  By Others
  Spanish
  Anfitriones Divinos
  Bitácoras Fénix
  Creadores-de-Alas (WingMakers/Lyricus)
  Escritos de Candace
  Escritos de Otros
  Monjoronsón
  Telemensajes de Candace
  Telemensajes de Jess Anthony
  Telemensajes de Otros
  Chinese
  By Candace
  By Jess
  By Others
  Korean Translations
  Hungarian Translations
  Swedish Translations

Search
[an error occurred while processing this directive]
Translated Material : German : AH Mitgliederbeiträge (Candace) Last Updated: Dec 29, 2018 - 7:23:11 PM


Osterbotschaft
By Candace
Apr 9, 2015 - 9:47:40 AM

Email this article
 Printer friendly page Share/Bookmark

Osterbotschaft

Von Candace

6. April 2015

Übersetzung Kathy

 

Mein Traum. Dass alle auf dem Pfad Befindlichen dahin gelangen, sich als Söhne Gottes zu erkennen, als Seine einzigen eingeborenen Söhne.

Ich hatte Christus Michael oder Esu um ein Osterstück gebeten. Früher am heutigen Tag sagte Esu, sie würden keines machen. Heute nun besuchte ich eine Kirche, der ich als ein Forschungsprojekt vor nun mehr als zehn Jahren angehörte. Ich besuchte sie während fünf Monaten und versuchte erkennen, was die Leute jeden Sonntag zurückrief, denn die Leere – und konnte es nie herausfinden, außer dass soziale Bedürfnisse erfüllt werden, denn Belehrungen über Gott finden da nicht wirklich statt. Es ist die Gemeinschaft, und für die Notleidenden ein Ort der Hilfe und für die Stolzen ein Grund, sich besser als andere zu fühlen.

Während meines langen Forschungsprojekts, das mehr als 60 Jahre dauerte – (bin nicht sicher, in welchem Alter ich die Nachforschung begann), habe ich viele, viele christliche Kirchen fast jeden Bekenntnisses besucht. Ich verpasste das Erleben der Quäker, aber ich erfuhr bei der Mitarbeit bei einigen lokalen politischen Erziehungsprojekten, dass sie wissen, wo Gott residiert – IN IHREM INNERN. Jeder von ihnen hört Ihm individuell zu. Und dies bewirkte eine Aufdeckung der Wahrheit, die im Allgemeinen über das hinausgeht, worauf sich andere christliche Gruppen einlassen, und dies ohne eine Menge predigen. Sie stehen sehr darauf, den Sachen auf den Grund zugehen, wie etwa hinsichtlich der Enthüllungen über die Regierung, 911 und die nachfolgenden Kriege.

Soweit ich mich erinnere, habe ich nur an wenigen Ostersonntagen teilgenommen. Das letzte Mal war es wahrscheinlich in einer lokalen Episkopalkirche gewesen. Ich war gewissermaßen in einer Episkopalkirche aufgewachsen und getauft worden. Dieses Erlebnis war ein bisschen ein Schock, denn jene Kirche war modern und evangelisch geworden, zumindest war es bei jener so. Desgleichen bei den anderen älteren Mainstream-Bekenntnissen. Sogar einige katholische Kirchen fangen an, dem zu folgen, was Leute anzuziehen scheint.

Nun, auf jeden Fall beschloss ich aus einigen Gründen, an der heutigen Ostern wieder zu dieser zu gehen. Einer war es, Freunden, die sie besuchten, auf diese Weise beizustehen, indem ich mit ihnen war. Es stellte sich heraus, dass meine Freunde aus der Nachbarschaft hier fast die einzigen Teilnehmer waren, außer der Pfarrfamilie. Ich erkannte vier Leute aus früheren Tagen. Es war schon damals keine große Kirchengemeinde gewesen, mit durchschnittlich 100 Erwachsenen, die jeden Sonntag teilnahmen. Als ich vor noch nicht langer Zeit erfuhr, dass diese Gruppe von Leuten, mit denen ich hier in Beziehung stehe, diese Kirche besuchen, machte mich dies neugierig, und ich stellte einige Fragen und erfuhr, dass es noch immer eine kleine Gruppe ist. Tatsächlich viel kleiner. Man erzählte mir, dass am Sonntag etwa zehn Leute kommen, und ich entdeckte, dass einige von diesen zehn aus der Familie des früheren Pfarrers stammen. Ich zählte vier, die ich von vor zehn Jahren kannte, und die nicht aus der Familie kommen. Und sie sind dieselben, die bereits das letzte Mal ihre Geschichten herausjammerten und –schrieen. Ich will wissen, WARUM ihr Mitgliederzahl so stark absank…

Beinahe wäre ich nicht hingegangen heute Morgen – als ich mich den mehr als zwei Stunden dauernden Gottesdienst von früher erinnerte, aber ich sagte mir, dass ich zu einem persönlichen Freund gehe und beschloss, nicht durch Abwesenheit zu glänzen. Ein guter Gedanke, denn jeder hatte seinen Namen auf einem Stuhl, und ganz gewiss gab es da auch einen Stuhl für mich – genau neben dem früheren Pfarrer, was interessant war –, denn als ich anfing mich zu enthüllen, nachdem ich aufgehört hatte, dahin zu gehen, um andere Kirchen in der Region zu erforschen – teilte er mir per Email mit, mich zu verziehen.

Nun, womit beschäftigen sich der frühere Pfarrer und seine Frau (sie arbeiteten als Pfarrer zusammen): offenbar reisen sie in der Welt herum und missionieren. Und wer ist nun das Pfarrerteam – ihre Tochter und deren Ehemann, die schon den Gottesdienst abhielt, wenn ihre Eltern abwesend oder krank waren. Normalerweise eröffnete sie auch sonntags den Gottesdienst mit den Kirchenliedern, die so viele weiterhin benutzen, um den Gottesdienst einzuleiten. Dies hat sich nicht geändert; sie macht das noch immer; und sie hat eine Stimme, die gut genug ist zum Mitsingen beim Karaoke, um mit der Musik auf dem Bildschirm mitzugehen. Sie muss das Mikrophon abstellen, da es nicht benötigt wird, wenn die Leute so nahe sitzen.

Verschwunden sind die Bänke in jener Kirche – nur noch zwei Reihen von Stühlen – es ist beinahe so viel Nachwuchs wie Erwachsene anwesend. Heute standen die Stühle in zwei Halbkreisen, was offenbar nicht die Norm, aber für diesen Tag gewünscht war. Eine Wirkung die ich wirklich MOCHTE.

Nun, mit den früheren Bänken könnte diese Kirche wahrscheinlich mehr als 300 Menschen Platz bieten. Das hatte ich mal geschätzt. Wie werden dieses Gebäude und die Aktivitäten heute finanziert, bei etwa zehn Erwachsenen neben dem Klerus? Die Liste der bevorstehenden Frühlingsveranstaltungen ist eindrucksvoll. Ich vergaß mir ein Programm zu besorgen, einige Leute hatten es. Früher einmal gab es immer jeden Sonntag ein neues.

Was das ältere Paar betrifft, die nun Missionare sind… Die Reisekosten sind hoch. Wer bezahlt die? Sie hatten nie Jobs außerhalb, als ich da dabei war und sind nun heute die meiste Zeit verreist. So wollte ich eine Antwort. Ich hatte immer das Gefühl damals, dass ein älteres Kirchgänger-Ehepaar, das, so dachte ich, das Gebäude besaß, für einen Teil der Kosten aufkam.

Im Allgemeinen waren jene, die damals und heute dort den Gottesdienst besuchten, keine reichen Leute, sie leben von der Sozialversicherung. Alle von uns heute Anwesenden, die nicht Mitglied des Klerus sind, sind alte Langweiler. Die meisten 10 bis 15 Jahre älter als ich…

So, hier bin ich auf meinem mir zugewiesenen Stuhl, neben dem Pfarrer, der mir einst mitteilte, zu verschwinden. Ich frage mich, ob er mich erkannte oder nicht; er schien darüber nachzudenken, ob ich aus den Tagen zurück sei, bevor die Bänke entfernt worden waren. Und er liebt noch immer Zimtröllchen – die Teil eines Menus an einer bevorstehenden Veranstaltung sein mussten. Esu nahm mit mir teil – wenn sie nur gewusst hätten, dass ihr Jesus, der Sohn Gottes tatsächlich anwesend war! Wir verbreiteten eine Menge Liebe da über jedermann, und mir wurde so heiß – trotz des Frühlingstags und einer leichten Bekleidung – ich war am Glühen.

Sie drängten zu Bezeugungen, und ich hätte mich fast freiwillig gemeldet, aber die meisten anderen weinten wegen ihrer sie bedrängenden Probleme, und so verlor ich die Laune. Ich dachte, dass sie herumgehen und die Leute aufrufen würden, aber das geschah glücklicherweise nicht. Ich hatte entschieden bloß zu sagen, dass meine MS dank dem Heilungszeugs größtenteils verschwunden sei, und dies war es, was vorgeschlagen war, und dass meine erhebliche Arthritis ein im Fortschritt begriffenes Werk sei, aber ich könnte es nicht über mich bringen, Tränen des Schmerzes oder der Freude hervorzubringen. Und ich dachte, dass dies die Erinnerung daran wachrufen könnte, wer ich bin.

Während der langen Gottesdienstaktivitäten stand der ältere Pfarrer auf und ging eine Weile hinaus, und Esu sagte, dass er nach Aufzeichnungen suche, um sich zu erinnern wer ich sei. Erfreut sagte ich nichts darüber, dass ich die Herstellerin der Zimtröllchen war, die er so liebte, denn die Zimtröllchen standen auf dem Menu der Veranstaltung, die er oben erwähnte. Wer weiß, woran sich die Leute erinnern, aber während jener Zeit, als ich ein Mitglied war, wurde ich dafür berühmt. Damals gab es ziemlich viele Veranstaltungen und oft ein Frühstück/Mittagessen an Sonntagen.

Dann war es Zeit, die Spenden einzusammeln – nun, ich hatte vergessen, etwas mitzubringen – und so entschuldigte ich mich beim älteren Pfarrer. Dann kam der Moment für die Gemeinschaft. Kinder boten Fruchtsaft und Kekse an. Die Kirchen sind alle verschieden, und ich vermutete wir sollten diese in der Hand halten, während das männliche Mitglied des Pfarrerpaares die Honneurs machte, was lange und abgehoben war und nicht wirklich real. Noch NICHT kapiert, jenes Zeug von Blut und Körper. Jedenfalls liebe ich immer die Gemeinschaft, aber nicht von wegen Blut und Körper. Es ist eine vollkommen persönliche Sache, und da ich nicht bemerkte, dass ich warten sollte, begann ich meine mit Esu unverzüglich in meiner privaten Kommunikation – und gewahrte einen Blick des Schreckens auf dem Gesicht des Kindes, das in meiner Reihe verteilte. Ich konnte den Ausdruck seines Gesichts nicht verstehen, bis ich bemerkte, dass andere die ihren noch nicht genommen hatten. Ich bin eine private Person in meiner Beziehung zum innewohnenden Vater, seht ihr, und ich benötige keine Erlaubnis dazu, wann ich daran teilhaben kann. Ich weiß nicht, ob mein „Fauxpas“ von den anderen bemerkt worden ist oder nicht; ich befand mich für eine gewisse Zeit in tiefer Meditation und Ruhe, bevor ich mir meines „Fauxpas“ gewahr wurde. Die anderen warteten schätzungsweise zehn Minuten während dieses Vorgangs.

Nach dem Herumreichen des Korbes und der Gemeinschaft wurde weiter nach persönlichen Bezeugungen gefragt. Die Frau des älteren Pfarrers macht eine hinsichtlich des Geldes – woraus ich die Wahrheit herausbekam, woher das Geld kommt. Sie sagte ihre Missionarstätigkeit sei reduziert worden und dass sie für ein Jahr nach Hause kämen und sich um persönliche Dinge kümmerten. So kam nicht das normale Gehalt herein (ich weiß nicht wie viel für das Missionieren bezahlt wird), und sie erzählte, wie im Januar, und dann im Februar und schließlich im März die Rechnungen bezahlt wurden. März war teuer, eine Menge Familiengeburtstage und ähnliches. Dann bemerkte ich erneut die goldbefranste Flagge der CORP US von A, die sich vor Jahren da befand und es noch immer ist…

Sie werden für ihre Arbeit irgendwie verdeckt von der „organisierten Religion“ bezahlt… Beide erscheinen sie mir muffiger und auch teigiger, aber nach einem einzigen Treffen nach so vielen Jahren kann ich nicht garantieren, dass dies exakt ist. Sie konnte schon immer zu jeder Zeit Tränen vergießen, und sie kann es noch immer und tat es heute. Diese kleine Kirche hat Beziehungen zu den ganz Großen der Christenheit, zu den besten Musikern von christlicher Musik und weiteren – Namen, die ich erkenne und zu denen ich auch früher aufschaute.

Einige kommen in diese kleine Kirche, und mehrere kommen in den nächsten Wochen wieder – für zehn Erwachsene plus die Familienmitglieder dieser sehr kleinen Kirchengemeinde. Eine Geschichte, an die ich mich von früher erinnere, wurde heute wieder erzählt, und zwar über ein Paar ihrer Missionare, das in Nigeria weilte und ein kleines schwarzes Baby adoptierte, das sie Isaiah nannten. Es ist möglich, dass ich das Baby Isajah damals gesehen habe, das nun zwölf Jahre alt ist. Ich denke, es war so, die Erinnerung an die Geschichte ist stark. Die junge Mutter hatte vor abzutreiben, aber nach einem Gespräch mit diesem Missionarspaar beschloss sie, das Kind auszutragen, und sie adoptierten das Kind. Isaiah wird diesen Frühling auch kommen.

Nun, einige von diesen Christen sind gute Leute hinsichtlich des Predigtamtes im weiteren Sinne, indem sie dem Wachsen der Kirche dienen und versuchen gute Dinge zu sähen. Einen erkannte ich wieder, erinnere mich aber nicht seines Namens, und der schrieb einige der modernen Kirchenlieder, die viel besser als der Durchschnitt sind, und heute sangen wir einige davon. Sie haben eine sehr gute Wirkung, werden aber noch immer nicht verstanden, oder vielleicht weigert man sich auch, dies zu lehren. Die Musik erreicht die Seele und ist wirkungsvoll bei den Bestrebungen von Männern und Frauen. Dieser Liederschreiber, den ich nun erwähne, kam etwa zweimal im Jahr in diese winzige Kirche und spielte auf ihrem eindrucksvollen großen Klavier, das noch immer da steht. Und er ermutigte oft mitzusingen. Einmal zu jener Zeit, als er da war, erblickte ich einen ganzen Chor von Engeln hinter ihm – um ihm Unterstützung zu geben. Ich denke nicht, dass jemand anders sie sah, aber dies sagte mir etwas.

Nun die goldbefranste Flagge der US von A Corp. (die von Colorado war auch da) bedeutet immer, dass eine Kirche mit der NWO verbunden ist. Aber ich vermute, dass einige Pfarrer dies nicht wissen… Im Allgemeinen ist diese kleine Kirche mit dem Material von „Assembly of God“ (Gottesversammlung) verbunden. Sie pflegten ihre Überzeugungen in den Sonntagsbroschüren zu veröffentlichen, die ich auch online fand, in Zusammenhang mit den A-of-G-Kirchen. Ich nehme an, dass sich da nichts geändert hat, was etwa die Pfarrfamilien angeht, die die Kirche weiterführen, oder die A of G.

Und dann, nach einer langen Zeit, kam der Pfarrer zu der Predigt –, und nach etwa 20 Minuten musste ich die Kirche verlassen, weil an diesem Ostertag eine völlig übertriebene Beschreibung der Folter geboten wurde, die CM und Esu erlitten, und dies war das Schlimmste, was ich je an einem Ostersonntag gehört habe. Nach einer Beschreibung des Geißelns mit einer Peitsche mit neun Strängen, wobei bei jeder am Ende etwas Scharfkantiges eingeknotet war, fuhr er damit weiter zu sagen, dass dies nach 39 Peitschenhieben so viel Zerstörung bewirkt habe, dass innere Organe zutage traten, und dann kam er natürlich zum Tragen des Kreuzes, oder eines Teils desselben, zum Kreuzigungsort.

Dies war schlimm genug, aber dann nahm er sein Smartphone hervor und fing an zu lesen, was der Kreuzigungsvorgang bewirkte. Wie das Herz unter Zwang das Blut pumpte, und er fuhr weiter und weiter und weiter, und ich werde noch nicht einmal versuchen zu erklären, wie weit er ging mit seiner Darstellung dieser brutalen Tötungsart… und es wurde manchmal erwähnt, der Hintern sei durch etwas abgestützt worden, um den Todeseintritt bis zu neun Tagen hinauszuzögern… Ich musste da raus, gleich wie ich beim Film „Sohn Gottes“ hinausgehen musste, als das Auspeitschen anfing. Ich kann oder will dies nicht ertragen. Ich versuchte heute es zu ertragen, einfach zu Studienzwecken, weil ich etwas Ähnliches gelesen und gehört habe, aber dies hier ging in grässlichere Details als jemals zuvor, und für mich fühlte es sich an, als freue sich der Pfarrer daran – wie es die alten „Missionare“ taten.

Der Gang nach Hause war beschwerlich, und es war dann, als Esu und ich das Erlebnis diskutierten, dass er mir mitteilte, dass ich die Osterbotschaft darüber schreiben solle.

Also, was ist der Punkt in meinem Titel und all meiner Forschung? Ich will, dass die MENSCHLICHEN WESEN auf dieser Welt HERAUSFINDEN, DASS SIE ebenfalls Söhne Gottes sind – dies ist wahrlich der ganze Punkt beim Ausgießen des Geistes der Wahrheit über diese Welt – dass diese Menschen sich selber als Söhne Gottes erkennen – und DIES LEBEN.

Es wurde heute viel gepredigt, meistens durch Lieder darüber, wie Jesus die Welt überwand – aber es wird nicht verstanden. Es war eine Vorführung darüber, wie alle die Welt überwinden können – und was der Zweck davon ist. Allen diesen Menschen mit einem normalen Geist wohnt der Vater inne, und somit sind alle auf der Suche und werden Glaubenssöhne Gottes genannt. Und natürlich ist es das Ziel, diese glücklosen Menschen, wie sie sich selbst sehen, dahin zu bringen, Gott zu ERKENNEN, was nicht Daddy Himmelsgott bedeutet, dass sie zu Menschen werden, die sich bewusst sind, dass sie als menschliche Wesen Gott auf dieser Welt manifestieren. Und dass sie danach streben, perfekte Wesen zu werden. ES IST IHR GEBURTSRECHT sich selber Söhne des VATERS zu nennen.

Nicht nur, weil ihnen ein Fragment Gottes innewohnt, sind sie SÖHNE GOTTES, sondern weil der VATER die Quelle ihrer Persönlichkeit ist; der SOHN ist die Quelle der spirituellen Suche? und der GEIST ist die Quelle ihres sich entwickelnden Verstandes.

Es besteht weiterhin Unwissen über den Heiligen Geist und noch mehr, aber dies kümmert mich in diesem Moment weniger. Ich sorge mich darum, dass sie herausfinden sollten, ZU ERKENNEN, WER SIE ALS MENSCHLICHE WESEN SIND. SIE SIND DIE SÖHNE GOTTES. – UND NICHT GERINGERES ALS SIE, DIE DIES HERAUSFINDEN, WIRD DIESE WELT RETTEN UND SIE AUFRICHTEN.

Nachtrag: An etwas konnte ich mich nicht genau erinnern, so ließ ich es weg und füge es nun hinzu. Viele von euch, die christlich aufgewachsen sind, kennen diese Aussage: Jesus erschlagen durch das Fundament dieser Welt. – Nun heute durchschlug es mir das Gesicht wie mit einem Brett, was das bedeutet. Ich hatte es nie verstanden. Es bedeutet, die Kreuzigung hatte das Ziel, Christus von dieser Welt zu entfernen; und bei der heutigen „Zeremonie“ war es genau das, womit sich der jüngere Pfarrer in seinem Vortrag befasste, den ich verließ. Sie wollen natürlich nicht, dass die Menschen über die Macht informiert werden, die sich daraus ergibt, dass sie als menschliche Wesen SÖHNE GOTTES sind. Nun, so viel ich wahrnahm, wurde im Gottesdienst dieser Kirche von heute Jesus nicht der Einzige Eingeborene Sohn Gottes genannt. Es ist aber wichtig, dass die Menschen erfahren, dass sie einzig eingeboren sind, denn nicht zwei sind sich gleich, mit denselben Erfahrungen oder derselben Persönlichkeit. Alle sind EINZIG EINGEBOREN.

http://abundanthope.net/pages/Candace_7/Easter-Message.shtml

Dieses Stück unterliegt dem Urheberrecht von http://www.abundanthope.net Es darf überall im Web eingestellt werden, solange es nicht in irgendeiner Form verändert und darauf ein Link zu dieser Seite platziert wird.  Bevorzugt sollte das gesamte Stück platziert werden, und wenn das nicht möglich ist, dann müsst ihr anmerken, dass der Rest davon über den Link zugänglich ist. Danke, Candace.

 




All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2019 AbundantHope - All rights reserved

Detailed explanation of AbundantHope's Copyrights are found here


Top of Page

AH Mitgliederbeiträge (Candace)
Latest Headlines
An diesem Tag ALLER UNSERER Geist-Mütter gedenken
AUFGABE in bezug auf Seraphin Botschaft 337
Mehr über das Geschlossenbleiben der Banken
Liebes "Washington"
ACHSENVERLAGERUNG BEVORSTEHEND
Osterbotschaft
CNN - euer Stück über Judas ist MIST, meine Lieben
Und stattdessen könnten wir ... haben
Fortschritte beim neuen Stück...
Über den "Einen"
Vertrauen und Glaube sind ein und dasselbe
An den EINEN, der diese gezielten Botschaften liest
Bitte, Dunkle Brüder, schliesst euch der Kosmischen Bruderschaft an
Bewusstsein kann nicht in einem Fischglas festgehalten werden
Nur die Liebe erschafft
Die Kisten MÜSSEN weg, Dunkle Brüder
Christus kehrt zurück - spricht Seine Wahrheit
Ausserplanmässige Globale Sonntagsmeditation diese Woche
Demission von Eve
Eve, Du wirst so sehr geliebt und weisst es nicht