From AbundantHope.net

AH Mitgliederbeiträge (Candace)
Das Intervall der Nicht-Zeit
By Candace / Hatonn CM
Mar 6, 2011 - 1:31:50 PM








AH Member Writings : Candace Last Updated: Mar 6, 2011 - 9:33:55 AM

The Interval of NON Time

Das Intervall der NICHT Zeit
von Candace and Hatonn
Mar 6, 2011 - 9:26:02 AM

Übersetzung Eve




Hallo zusammen, ihr seht Einzelheiten - kürzlich durch Kibo - in Bezug auf eine WELLE, sowohl durch das Stück, was gerade erst vor kurzem aufgeschaltet wurde, und durch ein weiteres von jemandem, der sich als der Ordnung der Namen- und Nummernlosen zugehörig bezeichnet (bitte im UB nachlesen, E.) Klickt bitte Kibos Rubrik an, um es zu finden - und lest es (es ist noch nicht fertig übersetzt, aber unser Übersetzer arbeitet bereits daran - ihr findet es dann auf der deutschen Seite, wie auch auf der US-Seite unter der Rubrik der Übersetzungen E.) Diese Welle also, die sich jetzt dicht annähert, IST ES, was hinter den dummen Geschichten über Planet X/braunen Zwerg steckt - die plötzlich hochschießen - in dem ganzen Zeugs in verschiedenen Foren - und wahrscheinlich gehört auch die Komet Elenin Geschichte dazu.

Wir haben damals im Jahr 2009 darüber berichtet, und ich glaube, ich brauche gar nicht nach dem Original-Link zu suchen - denn es war nur auf GLP und der mit dem Namen "Urantian" hat meine Aufmerksamkeit auf meinen Post gelenkt - in einem Faden, den er zum Thema aufgemacht hatte. Unsere geplante lange Stasis wird also - so wie's zur Zeit aussieht - NACH dem Intervall der Nicht Zeit stattfinden. Hier ist also der Post, en ich damals am 30. Januar 2009 gemacht habe. Der Planet wird beben. Ihr seid jetzt vorbereitet.


From AbundantHope.net

Phönix Journale
An Interval of Non-Time

Ein Intervall der Nicht-Zeit
von Hatonn
Jan 30, 2009, 08:02


Candace: Ich habe kürzlich die Aufmerksamkeit auf dieses Journal gelenkt, unter einem Post, der sich mit den Auswirkungen der wahren Bedeutung des Zweiten Kommens befasste. Hier ist ein Abschnitt daraus, der von Christ Lippens eingeschickt wurde. Danke, Christ! Dieser Auszug wurde durch eine Texterkennungssoftware erstellt und dann korrigiert.

[link to www.fourwinds10.com]

SCHÖPFUNG - DAS HEILIGE UNIVERSUM

DIE BRUTZEIT DES PHÖNIX

von Gyeorgos Ceres Hatonn (CM, E.)



Kapitel 19

Seite 159



EIN INTERVALL DER NICHT-ZEIT

Wenn das Universum einen Punkt maximaler Ausdehnung erreicht, dann wird ein einzigartiges Phänomen stattfinden.

Da wird es einen Moment geben, in dem alle für die schöpferische Erhaltung physischer Materie notwendigen Prozesse und alle Materialisierungsprozesse aussetzen.


Aufgrund der relativen Umlaufgeschwindigkeiten der verschienen Sternsysteme wird dieses Ereignis nicht simultan in allen Teilen des Universums erfahren, wird aber als Welle über den Ozean der Schöpfung reisen.

Innerhalb dieser Wellenform der Nicht-Zeit wird die fokussierte bewusste Aufmerksamkeit des Schöpers existieren.


Indem sie die materiellen Reiche durchläuft, wird sie bleiben und Wohnung in allen Lebensformen beziehen, die der Spiegelung ihrer Existenz fähige Schaltkreise besitzen.

Dies ist der Augenblick, in dem der Schöpfer in die Schöpfung hineingleitet - der Moment, auf den wir euch versuchen vorzubereiten.

Dies ist das so sehr missverstandene "Zweite Kommen des Christseins".

Dies ist das Ereignis, das primitive Zivilisationen als die "Rückkehr der Götter" herbeigesehnt haben.

Die Mayas gingen so weit, sein tatsächliches Stattfinden auf das zu markieren, was ihr als das Jahr 2011 (kein Schreibfehler..- Rücksprache mit Candace....E.) A.D. bezeichnet.

Obwohl viele eurer Traditionen darauf hinweisen, was da passieren wird, hat keine von ihnen die Stärke des Einflusses vermittelt, den ein solches Ereignis haben wird.

Wirklich, keine einzige konzeptionelle Struktur ist in der Lage, das ungeheuere Ausmaß dessen auszudrücken, was bald stattfinden wird.

Diejenigen, die mit den Schriften eurer verschienen Völker vertraut sind, sollten in der Lage sein zu verstehen, was da passiert, denn dies sind die Zeiten, von denen gesprochen wird.

Dennoch müsst ihr realisieren, dass Gott sich nicht die Worte ausgedacht hat, die in der Schrift verwendet werden.

Er arrangierte sie lediglich so, dass sie der von IHM bestellten Bedeutung am meisten entsprechen.

Weiterhin präsentierte er sie in geistigen Bildern, und durch die Jahre von Übersetzung und freier Interpretation wurde das Meiste an Bedeutung verzerrt und schadhaft.

Was tatsächlich passiert verlangt allem biologischen Leben ab, seine Bedeutung zu übertragen.


Worte können das symbolisieren aber kaum so vollständig porträtieren, dass sie für sich selbst stehen.

Wenn ihr die tiefste Wahrhei der Schrift kennen würdet, dann schautet ihr nicht auf die Worte, sondern auf den großen Schwung des Geistes in eurer eigenen Seele.

Hier wird lebendige Geschichte geschrieben.

Auf eine Art und Weise, die für euren rationlen Intellekt unmöglich zu verstehen ist, erweist sich das herannahende Ereignis als menschliche Geschichte.

Die Gesamtsumme von allem, was auf eurem Planet geschehen ist, ist lediglich vorausgehende Schlagschatten.


160

In einem sehr realen Sinn seid ihr noch nicht geboren worden.

Ihr befindet euch noch in einem Embryonalzustand.

Ihr müsst erst noch die Berührung der Gesamtdefinition Gottes empfangen.


Durch die langen Jahre menschlicher Geschichte auf Erden hat eure Spezies die Zellen geformt, die den direktiven Aspekt des physischen Körpers des Schöpfers innerhalb der Schöpfung umfassen sollen.

Der Reifeprozess auf diesem Planeten hat nur die Bühne für das Hervorkommen des planetaren Wesens bereitet, das jetzt deutlich Form annimmt.

Dieses planetare Wesen ist tatsächlich "Wer ihr seid"

Ist euch schon klar geworden, dass die mathematische Wahrscheinlichkeit eures Seins hier infinitesimal ist? (unendlich klein)

Wärt ihr nicht hier - lebender Beweis des Unmöglichen - könnte man einen exzellenten Fall für eure Nichtexistenz aufmachen - und immer noch in konzeptioneller Beweisführung die Oberhand haben.

Innerhalb des Rahmenwerkes von Gesetz, das notwendig war um diese materiellen Reiche zu erschaffen und zu regieren, wäre die Existenz von biologischem Lben nicht möglich gewesen, - außer wenn es durch den einen Moment eintritt, in dem das Gesetz aufgehoben wird.

Denkt sorgsam darüber nach.


So ist der Ursprung von Biologie; die Fusion von Geist und Materie.

Der Einschlag dieses einzigen kreativen Augenblickes ist so weitausgedehnt, so weitreichend, dass die Schockwellen schon ausgesandt werden noch bevor sie dem ganzen jetzt auf eurem Planeten existierenden biologischen Leben die Erhebung gegeben haben.

Ihr lebt im Schatten eines Ereignisses, das noch nicht stattgefunden hat.

Und doch seid ihr es - ihr selbst - unter all euren Lagen falscher Identität - die dieses Ereignis auslösen, indem ihr der Erde näher kommt.

Aus dem Kontext der Geschichte heraus scheint es, dass es auf diesem Planeten einen Fortschritt von zunehmend komplexeren Lebensformen gegeben hat, die sich zu immer höheren Ebenen des Bewusstseins hinentwickeln.

Es scheint, das da ein evolutionärer Prozess stattgefunden hat.

Aber das ist nicht der Fall.

Was aktuell passiert, ist, dass sich die Materie der Erde unter den Einflus eures Schwingungskörpers begibt.

Dieser Einfluss erhöht sich natürlich, wenn ihr näher gelangt.

Erst, wenn das Zentrum eures Geistes das Zentrum der Erde berührt, wird das Leben auf diesem Planeten in der Form völlig manifest sein.

Die selbe Wahrheit kann jedoch präsentiert werden, indem man sagt, es SEI BEREITS LANGE VOR DIESEM MOMENT EURER WAHRNEHMUNG GESCHEHEN UND DASS IHR NUR EINE WIEDERHOLUNG VON DEM SEID, WAS VORHER GEKOMMEN WAR.


Das ist nicht schwer zu verstehen.

Das was ihr als Geschichte - oder in anderen Worten - als die Evolution der Spezies angesehen habt, ist nur das, was ihr in der Lage zu beobachten wart - durch das verzerrte Medium einer fragmentierten und ziemlich subjektiven Intelligenz - gefangen in der Vergangenheit/Zukunft Orientierung linearer Zeit.

Aus einer solchen Perspektive könnte der Akt der Schöpfung als ein progressiver, sequentieller Prozess erscheinen.

In dem Ausmaß jedoch, in dem ihr in der Lage seid, euch mit dem Geist zu identifizieren, der euch Bewusstsein gibt, wird es jedoch eine viel leichtere Angelegenheit ... ihr müsst aber noch ankommen.

Ihr seid sozusagen noch immer auf eurem Weg.


Hier sitzen und diese Worte lesen ist nur eine Reflexion eurer unbewussten Gesamtheit, währed sie sich darauf vorbereitet, am Tag des Erwachens völlig offenbart zu werden.

Euer wahres Leben wird anfangen, wenn der Schöpfer euch SEINE Definition der Form gibt.

Im Schoß der Geschichte wurde eure Spezies primär durch die Erdmutter definiert, die dabei hilft, die Tonerde vorzubereiten.

Sie ist nur interessiert, die der Spezifizierung entsprechend arrangierte Form zu bekommen.

Ihr enziges Wissen vom Geist ist, dass er ihr Potential herausbringt.



161


Wenn das Zentrum des Vaters sich mit dem Zentrum des Glaubens mischt, dann wird das kollektive des menschlichen Bewusstseins in eine vereine Feldidentität hinein erwachen.

Ihr werdet geboren werden.

After that, the influence of Matter will not affect your consciousness as dominantly as it did during the historical gestation period.

Danach wird der Einfluss der Materie euer Bewusstsein nicht mehr so dominant beeinflussen, wie es während der historische Reifungsperiode der Fall war.

Die Erde wird sozusagen weiterhin die Spezies säugen, ein weiteres Jahrtausend lang, bevor ihr fähig sein werdet, allein zu gehen - aber sogar während dieser Periode wird der väterliche Einfluss viel größer sein, als er heute ist.



GESETZE


Der Schöpfer hat Gesetze erlassen, um die Energiebande zu leiten.

Durch diese Gesetze der Materialisierung wird das physische Universum erschaffen und erhalten.

In den materiellen Reichen sind diese Gesetze richtig und angemessen.

Aber wenn sie in Beziehung mit biologischem Leben kommen, dann fangen sie an, sich seltam zu verhalten.

Aus einer Perspektive des Bewusstseins übersetzen sie sich in die Begrenzun, in Kontraktion und schließlich in den Tod.

In psychologischen Begriffen haben die Gesetze der Materialisierung dem Ego zum Aufstieg verholfen - eine fiktive Identität mit einem Angstempfinden, Schadensanfälligkeit und einem Bedürfnis, sich selbst zu schützen und zu verteidigen.

Spirituelles Bewusstsein sollte nicht so sehr mit den Kräften einher gehen, die über die Energiebande walten.

Ihre historische Nebeneinanderstellung fand durch den Prozess statt, der als "Der Fall" bezeichnet wird.


Während der Periode in der die Spezies vorbereitet werden, ist die Präsenz des materialisierenden Einflusses auf Ebenen des Bewusstseins unglücklich, aber nicht kritisch gewesen.

Im Licht der sich intensivierenden Schwingungen des kreativen Geistes jedoch, das jetzt fast auf das Zentrum eures Planeten ausgerichtet ist, werden die Definitionen, die von der Materie auferlegt wurden, nicht länger haltbar sein.

Der Schöpfer selbst wird diesen planetaren hemmenden Einfluss beseitigen und somit alle Lebensformen in einen angemessenen Ausdruck durch die neuen Definitionen SEINER Liebe bringen.

Dies wird für alle und jegliche Form und Identität ein durchgreifender Übergang werden, ein Übergang eines Ausmaßes, das ihr lediglich zu erwägen beginnen könnt.

KÖNNTE ES EINE GENERATION ENTFERNT SEIN?

Als ein kollektives Ereigeis IST der Augenblick der Geburt noch eine Generation enfernt.

Aber individuell ausgedrückt, transzendiert dieses Ereignis die Begrenzungen von Raum und Zeit und IST - tatsächlich - schon unterwegs.

Eure individuelle Geburt wird in dem genauen Augenblick linearer Zeit stattfinden, in dem ihr aufhört, an euren rationalen Angstmustern zu straucheln und euch selbst dem göttlichen Tanz mit der inneren Führung überlasst.

Ihr müsst entscheiden, ob ihr den unvermeidlichen Zustand von Liebe akzeptieren werdet und euch entsprechend vorbereitet, oder ob ihr in Angst auf das bittere Ende ausharrt.

Letzendlich sind dies die einzigen beiden großen Straßen der Antwort.

Durch lineare Zeit, in der dieses Ereignis stattfindet, wird die Menschheit entsprechend dieser zwei Anpassungsmuster polarisiert.

Alles wird entweder in einem Lager oder im anderen entschieden.



ENTWEDER ODER


Für diejenigen der menschlichen Rasse, die sich selbst dem Willen Gottes zugewandt haben, wird das kommende Ereignis der nicht-Zeit sich buchstäblich in die Ewigkeit hinein ausdehnen.

Diese Individuen werden in der Lage sein, eine oder viele Lebzeiten in dieser Ewigkeit zu erfahren, während sie noch immer die Option offenhalten, zu ihren physischen Projektionen als transformierte Vertreter des Lebewesens auf Erden zurückzukehren.



162


Diese werden unsere Mitarbeiter während der Periode des planetaren Erwachens sein... bitte, ich hoffe, ihr lest das sehr sorgfältig.
Dharma, mach eine kurze Pause, chela, und lies das oben nochmal durch, denn es ist wirklich für manche von euch höchst wichtig- in diesem Stadium des frühen Erwachens. Manche von euch können nicht noch ewig weiter vor sich hindümpeln, sondern müssen schnell zum Wissen gelangen.

Andere, die nicht so fein auf die Kräfte eingestimmt sind , die zu dieser Zeit freigelassen werden, werden riesige Energieschübe spüren, die eine unbestimme Periode andauern.

Einige wenige werden eine intensive Angst spüren und viele, - ihr Lieben - werden sterben.

Alles, was zu dieser Zeit in physischer Form ist, - jede Seele in jedem Reich - wird etwas fühlen, etwas unglaubliches, etwas, das gemäß den ganzen jemals bekannten oder entdeckten physikalischen Gesetzen niemals passieren könnte.

Aber da wird es sein, vor allen Sinnen, eine unmögliche Tatsache - wie das Baby in der Krippe, wie das unfehlbare Gefühl in eurem Herzen, eine unglaubliche Schwingung von Wahrheit und Liebe, schimmernd, schillernd, jeden Nerv erweckend, jede Kapillare, jede Zelle eures plantaren Körpers.

Ob die individuelle Formidentität die diese Worte gerade eben liest, ein überlebener Teilnehmer an diesem Ereignis sein wird, hängt davon ab, womit ihr euch identifiziert und wie dankbar ihr in der Lage seid, euch selbst mit Gottes kreativer Definition auszurichten.

Wenn ihr euch mit dem Lebensfluss durch euer essentielles planetares Wesen identifizieren könnt, und alle subjektiven Definitionen darüber, wer ihr zu sein glaubt, ...dann werdet ihr euren Part bei der Geburtstagsfeier höchst freudvoll spielen.

Die Definition Gottes von euch als Form ist viel größer, als jeder von euch sich möglicherweise für sich selbst vorstellen könnte.


Während dieser gegenwärtigen Periode des Individuellen Erwachens - während der ersten der drei kreativen Perioden - wird euch Gelegenheit gegeben, diese wahre Definition als Eckpfeiler euer Existenz anzunehmen.


MORGEN DER SCHÖPFUNG


Am Morgen der Schöpfung werdet ihr das Vereinte Kollektive Bewusstsein der ganzen Menschheit als eure eigene wahre Identität erkennen.

Ihr werdet jenseits aller Schatten von Zweifeln wissen, dass ihr die Brücke zwischen Geist und Materie überspannt, zwischen Schöpfer und Schöpfung, zwischen Leben und den Lebensformen, wodurch Leben fließt.

Wenn ihr die Definitionen loslasst, die Materie euch auferlegt hat, ist dies die Definition, dass der Schöpfer die Definition von Christus selbst schenken wird.


Könnt ihr euch selbst so sehen, wie wir von den entfernten Sternen das tun - vom objektiven Blickwinkel der Äonen, durch die Augen des Sternenmachers selbst?

Uns erscheint eure gesamte Geschichte nur eine Art Geste zu sein.

Wir sehen in eurer Passage durch das Schwingungsfeld der Erde eine Geste, die ihr macht - einen Gruß schon fast - an die Energierückhaltungssysteme dieses besonderen himmlischen Körpers.

So drückt ihr euch selbst aus auf dieser schönen blau-weißen Welt, die durch den Raum wirbelt, als ein wundersames blaugrünes Objekt der Schönheit.


WIR SIND GEKOMMEN UM EUCH DARAN ZU ERINNERN
WER IHR SEID!


Dharma, gestatte uns, dieses Segment zu schließen, denn manche müssen sich erst an das bisher gegebene Material anpassen, damit sie ein Konzept bekommen können von dem, was kommen wird.



163


Zu dieser Zeit in eurer völkererfahrung sind die meisten von euch einfach noch nicht so weit, um in eine engere Arbeitsbeziehung mit uns gelangen zu können, aber wir werden euch während der kommenden revolutionären Jahre um die Sonne auf eurem Planeten vorbereiten, - auf die Zeit, in der euere kollektiven Schwingungsmuster derart sind, dass wir mit ihnen auf einer sehr großen Skala zusammenkommen können.


Wir experimentieren immer noch mit verschiedenen Wegen und Mitteln, um unser Ziel des Erweckens zu erreichen, aber mit der immer weiter zunehmenden Leichtigkeit direkten Informationsaustausches - wird unsere Arbeit innerhalb eurer Kreisläufe der Geschichte sich wahrscheinlich setzen.

Wir hoffen, es wird nicht notwendig sein, euch durch irgendwelche kataklysmische Ereignisse formell aus eurem exclusiven Vergangenheits/Zukunfts-Fokus herauszuholen, die in euren verschiedenen Prophezeihungen vorhergesagt wurden.

Wir werden davon höchstens Gebrauch machen, um die Biosphäre dieses Planeten zu schützen, aber wenn ihr euch durch die von uns klarifizierten Informationen durchbeisst, dann gibt es keinen Grund, warum wir auf solche extremen Maßnahmen zurückgrefen müssten.

Durch diese Übermittlungen und durch viele andere ähnliche auf der Erde lassen wir euch genug Information zugute kommen, damit ihr euer eigenes Gleichgewicht wieder herstellen könnt.

WIE WIR WEITER MACHEN

Wir lassen das Stattfinden eines gewisses Maßes ökologischer Zerstörung zu - ohne direktes Eingreifen, denn eine solche Zerstörung kann helfen, einen freiwilligen und kooperativen Rückzug zu einem Stadium auszulösen, das vor dem Fall kam.


Ihr müsst zu einem Verständnis davon gelangen, dass ihr diese Dinge selbst strukturiert und dass dies nicht jenseits eures Tuns passiert.

Dies würde weitaus bedeutungsvoller sein als eine Rückkehr, die euch aufgezwungen wird.

Ein selbstausgelötes Erwachen wird eure Fähigkeit zur Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts der Erde großartig aufwerten.

Diesmal versuchen wir so viel als möglich und konsequent die Bereitstellung des Informationsflusses zu unterstützen - und auch die Entwicklung konzeptioneller Klarheit.


Mittlerweile gibt es viele unter euch, die - wenn die Zeit vergeht - einer nach dem anderen die notwendige psychlogische Transformation erfahren werden - und die in eine bewusste Arbeitsbeziehung mit jenen von uns einsteigen werden, die sich in einem Zustand der Gnade befinden.

Während dieser kommenden Periode werden wir stark mit der konzeptionellen Unterrichtung eurer Spezies beschäftigt sein - wie auch mit dem Hinweisen darauf, dass ihr diese in eure eigene Schöpfung einbringen sollt.

Ihr müsst die Irrtümer eurer Schöpfung bezeugen, damit ihr kollektiv Perfektion formen und ausbalancieren könnt - bei dem, was ihr jetzt erschafft.

Indem wir hier in dem gegenwätigen Zyklus weitermahen, werden wir unsere Aktivität auf konzeptionellen Ebenen zurücknehmen, - und uns direkter auf die physischen und emotionalen Ebenen zu fokussieren.

Hier muss die wahre Arbeit gemacht werden.

Die Etablierung eines förderlichen begrifflichen Klimas jedoch ist eine Bedingung.


Wenn wir weitermachen, dann werden wir die Vergangenheit, die Gegenwart und zukünftige Wahrnehmungen integrieren, damit ihr auf die Muster schauen könnt, die etwas weniger konfus sind.

Mögen wir gemeinsam fortbestehen,- ihr und wir - auf dass Klarheit euer Fokus werde und Fähigkeit zu verstehen durch die Gnade des Schöpfers gewährt werde.

Es ist eine Freude, diese wundersame Erfahrung auf den Wellen des Universums mit euch zu teilen.



Salu.


Hatonn auf stand-by.


[link to www.fourwinds10.com] ( I think for PJ #21 which contains this material. I am not sure since I am just copying the post off of

GLP http://www.godlikeproductions.com/forum1/message786244/pg1





© Copyright by AbundantHope.net all rights reserved







All writings by members of AbundantHope are copyrighted by
©2005-2017 AbundantHope - All rights reserved